Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Unternehmensberater/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung - Informatik

Branchen

Management und Betriebswirtschaft - Informatik und Mediamatik (ICT) - Finanz- und Rechnungswesen / Treuhand / Immobilien

Swissdoc

-

Aktualisiert 29.11.2015

Tätigkeiten

Analysiert in der Regel als externe/r Dienstleister/in Strategie, Strukturen und Abläufe einer Firma. Beurteilt Markt- und Kundenorientierung und schlägt dem Management Massnahmen vor, die den wirtschaftlichen Erfolg sichern und ausbauen sollen.
 
In der Strategieberatung entwickeln Unternehmensberater/innen inhaltliche Untenehmensziele und planen die Schritte für deren Erreichung. Dabei befassen sie sich mit dem Markt wie mit dem Unternehmen und dessen Produktepolitik und prüfen evtl. Umstrukturierungen oder geografische Standortfragen.
In grösseren Consulting-Unternehmen beginnen Consultants ihre Laufbahn als Junior Consultants bzw. Assistants und durchlaufen zuerst ein mehrwöchiges Trainingsprogramm. Bei guten Leistungen können als nächste - uneinheitlich bezeichnete - Stufen folgen: Consultant, Senior Consultant bzw. Manager, Associate bzw. Senior Manager bis zum Partner auf der Geschäftsleitungsebene. Unternehmensberater/innen sind in grossen zumeist internationalen, in mittleren oder kleinen Consulting-Firmen angestellt. Einige arbeiten auch als interne Berater in grösseren Unternehmen oder sind selbständig erwerbend tätig.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule
  • Bachelor Fachhochschule FH
  • Höhere Fachprüfung HFP

Universitätsstudium (z.B. in Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Rechtswissenschaften) oder abgeschlossenes Fachhochschulstudium in analogen Studienrichtungen; in der Regel ist eine überdurchschnittliche Studienleistungen notwendig.
Evtl. MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung, oder ein Abschluss der höheren Berufsbildung als Wirtschaftsprüfer/in (HFP), Fachmann/-frau für Finanz- und Rechnungswesen (BP) o.ä.

Weitere Informationen