Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Büroassistent/in EBA

Büroassistenten und -assistentinnen EBA erledigen allgemeine Büroarbeiten am Computer. Sie telefonieren mit der Kundschaft, planen Termine und führen Zahlungen aus.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Administration / Sachbearbeitung / Sekretariat - Versicherungen - Versicherungen: Privatversicherungen - Versicherungen: Sozialversicherungen

Swissdoc

0.611.85.0

Aktualisiert 24.06.2010

Bilder (7)

Telefondienst
Telefondienst

Telefondienst

Büroassistentinnen und -assistenten nehmen Anrufe entgegen und stellen sie zur gewünschten Person durch. Sie geben freundlich und kompetent Auskünfte.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Telefondienst
Dokumente am PC erstellen

Dokumente am PC erstellen

Ob Briefe, Lieferscheine, Tabellen, Protokolle oder Präsentationen: Die Berufsleute erstellen Office-Dokumente aller Art und führen die Datenablage.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Dokumente am PC erstellen
Teamarbeit

Teamarbeit

Im Büro arbeiten die Berufsleute häufig im Team. Je nach Betrieb haben sie auch mit Mitarbeitenden aus anderen Bereichen zu tun, z.B. aus der Spedition.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Teamarbeit
Einfache Buchhaltungsarbeiten

Einfache Buchhaltungsarbeiten

In der Buchhaltung erledigen die Berufsleute Routinearbeiten, beispielsweise im Zahlungsverkehr oder bei Aufträgen an Bank oder Post.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Einfache Buchhaltungsarbeiten
Büroeinrichtung benutzen

Büroeinrichtung benutzen

Kopierer, Fax, Drucker: Die zahlreichen Bürogeräte werden von Büroassistentinnen und –assistenten fachgerecht bedient und gewartet.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Büroeinrichtung benutzen
Büromaterial verwalten

Büromaterial verwalten

Die Berufsleute betreuen das Büromateriallager und bestellen wenn nötig nach. Ordnungssinn und Zuverlässigkeit sind auch hier gefragt.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Büromaterial verwalten
Post verteilen

Post verteilen

Je nach Betrieb sind Büroassistentinnen und Büroassistenten auch für die interne Postverteilung zuständig.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Post verteilen

Tätigkeiten

Büroassistentinnen schreiben am Computer Briefe, E-Mails, Protokolle, Aktennotizen, Tabellen und Listen. Teilweise verwenden sie dafür Vorlagen und Formulare. Sie haben gute PC-Kenntnisse und wissen auch, wie man Drucker sowie Kopier- und Faxgeräte richtig bedient. Sie wechseln Tonerkassetten und Papierrollen aus und entsorgen gebrauchtes Material umweltgerecht.

Büroassistenten bedienen die Kundschaft am Telefon und stellen ihnen die Produkte und Dienstleistungen des Betriebes vor. Im Gespräch mit ihnen notieren sie deren Wünsche und leiten sie an die zuständige Person weiter. Sie empfangen auch Gäste sowie Geschäftspartner/innen und begleiten diese zu den gewünschten Personen im Betrieb. Ausserdem planen sie Termine und achten darauf, dass diese eingehalten werden.

Büroassistentinnen sind auch für die Briefpost zuständig. Sie sortieren die eintreffende Post und verteilen diese. Ausserdem verwalten sie Büromaterial. Für verschiedene Anlässe stellen sie Unterlagen und Dokumentationen zusammen.

In der Buchhaltung führen Büroassistenten EBA einfache, sich wiederholende Arbeiten aus, beispielsweise im Zahlungsverkehr oder bei der Abwicklung von Aufträgen durch Bank oder Post. Sie erstellen auch Abrechnungen und Statistiken.

Büroassistentinnen halten gesetzliche Vorschriften zum Datenschutz sowie zur Aufbewahrung von Daten und Dokumenten ein. Sie legen die Dokumente ab, zum Beispiel nach Alphabet, Fachbereichen, Lieferfirmen oder Artikeln. Diese Arbeiten müssen sie genau ausführen, damit man alle Unterlagen später wieder findet. Viele Daten und Dokumente werden auch elektronisch in einem betriebseigenen System gespeichert, so dass sie jederzeit am Computer angesehen werden können. Ausserdem sichern sie Daten und erstellen Backups.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Verordnung vom 5.5.2010

Dauer

2 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis

im kaufmännischen Bereich eines Betriebes

Schulische Bildung

an der Berufsfachschule: Im 1. Semester: 2 Tage, vom 2. bis 4. Semester 1 Tag pro Woche

Berufsbezogene Fächer

  • Deutsch
  • Information, Kommunikation, Administration
  • Wirtschaft und Gesellschaft
Wahl- und Stützkurse sowie Ergänzungskurse für den Übertritt in eine verkürzte Lehre als Kauffrau/Kaufmann EFZ sind möglich.

Überbetriebliche Kurse

zu verschiedenen Themen

Abschluss

Eidg. Berufsattest "Büroassistent/in EBA"

Voraussetzungen

Vorbildung
  • abgeschlossene Volksschule
Anforderungen
  • Interesse an kaufmännischen Arbeiten
  • Freude an der Arbeit mit Computern
  • gutes mündliches und schriftliches Deutsch
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude am Rechnen
  • offener und freundlicher Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent

Weiterbildung

Kurse

Angebote an Berufsfachschulen und an Weiterbildungszentren

Kaufmann/-frau EFZ

Büroassistenten/-assistentinnen EBA können beisehr guten Leistungen eine verkürzte Grundbildung als Kaufmann/-frau EFZ (Profil B) machen (Einstieg ins 2. Grundbildungsjahr).

Danach sind dieselben Weiterbildungen möglich wie für Kaufmann/-frau mit eidg. Fähigkeitszeugnis.

Berufsverhältnisse

Büroassistenten/-assistentinnen arbeiten in verschiedensten Unternehmen und Betrieben. Im Vergleich zu Kaufleuten mit eidg. Fähigkeitszeugnis haben sie nur wenig Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Das Ausbildungsangebot ist nicht sehr gross und kantonal unterschiedlich.

Weitere Informationen

Adressen

IGKG Interessengemeinschaft Kaufmännische Grundbildung
Schwanengasse 9
Postfach
3001 Bern
Tel.: 031 398 26 10
Fax: 031 398 26 12
URL: http://www.igkg.ch
E-Mail: