Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Detailhandelsassistent/in EBA

Detailhandelsassistenten und -assistentinnen beraten in einem Verkaufsgeschäft die Kundschaft, bedienen die Kasse und packen die verkauften Artikel ein. Sie überprüfen die Warenlieferungen und schauen, dass genügend Produkte zum Verkauf stehen.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Detailhandel branchenübergreifend

Swissdoc

0.613.44.0

Aktualisiert 30.05.2016

Bilder (8)

Beratungsgespräch

Filme (2)

Detailhandelsassistent/in EBA - Infos zu...
Beratungsgespräch

Beratungsgespräch

Mit der Kundschaft führen die Berufsleute Beratungsgespräche. Sie kennen sich mit ihren Produkten aus und geben kompetent Auskunft.

Copyright SDBB | CSFO

Beratungsgespräch
Kontrolle der Lieferungen

Kontrolle der Lieferungen

Die Berufsleute kontrollieren den Wareneingang. Stimmen Bestellung und Lieferung überein? Ist die Ware in Ordnung? Die Verantwortung liegt bei ihnen.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Kontrolle der Lieferungen
Lager bewirtschaften

Lager bewirtschaften

Im Warenlager werden Lieferungen ausgepackt und am richtigen Ort eingeräumt. Ordnungssinn ist dabei sehr wichtig.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Lager bewirtschaften
Waren kontrollieren

Waren kontrollieren

Gerade bei Frischwaren ist eine regelmässige Kontrolle des Ablaufdatums zentral. Die Berufsleute schreiben auch Aktionsware an, zum Beispiel mit 50%-Klebern.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Waren kontrollieren
Regale auffüllen

Regale auffüllen

Detailhandelsassistentinnen und -assistenten stellen die Verkaufsbereitschaft in ihrem Betrieb sicher. Dazu holen sie die Waren aus dem Lager.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Regale auffüllen
Waren beschriften

Waren beschriften

Aufgrund von Vorgaben beschriften die Berufsleute die Waren. Sie drucken Etiketten aus und schreiben die Produkte gut sichtbar an.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Waren beschriften
Waren präsentieren

Waren präsentieren

Ordnung und Sauberkeit sind das A und O eines Verkaufsgeschäfts, und die Waren müssen stets gut präsentiert sein.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Waren präsentieren
Kasse bedienen

Kasse bedienen

An der Kasse tippen die Berufsleute die gekaufte Ware ein, kassieren und packen den Einkauf ein, auf Wunsch auch als Geschenk.

Copyright SDBB | CSFO, Iris Krebs

Kasse bedienen
Detailhandelsassistent/in EBA - Infos zu...

Detailhandelsassistent/in EBA - Infos zu...

Der vorliegende Film zeigt in konzentrierter Form den Arbeitsalltag und die Aufgaben der Detailhandelsassistent/innen. Die informativen Bildsequenzen geben Auskunft über den Arbeitsalltag, über Sonnen- und Schattenseiten des Berufes und über Anforderungen an die Berufsangehörigen.

Detailhandelsassistent/in EBA - Infos zu...
Detailhandelsassisten/-in EBA

Detailhandelsassisten/-in EBA

Derya Günes macht eine Lehre als Detailhandelsassistentin. Sie lernt, wie man Kunden bedient, die Kasse führt und Verkaufsartikel bewirtschaftet. In der Berufsschule erwirbt sie das Wissen zur Preiskalkulation und zum Lagerwesen. Nach zwei Jahren erhält sie das eidgenössische Berufsattest.

Detailhandelsassisten/-in EBA

Tätigkeiten

Detailhandelsassistentinnen arbeiten in einem Verkaufsgeschäft. Sie verkaufen z. B. Nahrungsmittel, Schuhe, Haushaltartikel, Elektrogeräte, Autoteile, Pflanzen, Instrumente, Schmuck usw. Sie kennen die einzelnen Produkte gut, die in ihrem Geschäft verkauft werden. Sie sorgen dafür, dass die Kunden die Sachen finden. Detailhandelsassistentinnen führen ein Verkaufsgespräch, wenn die Kunden das wollen.

Detailhandelsassistenten sind bei der Beratung immer freundlich. Sie bewahren auch Ruhe, wenn es etwas hektisch wird. Manchmal kommt es vor, dass Kunden an der gekauften Ware einen Fehler finden und diese zurückgeben wollen. Wenn Detailhandelsassistenten das Problem nicht selber lösen können, leiten sie die Reklamation an die verantwortliche Person weiter.

Detailhandelsassistentinnen arbeiten auch an der Kasse. Sie bedienen die Kasse und verpacken die verkauften Produkte. Die Kunden bezahlen mit Bargeld oder Kreditkarte.

Detailhandelsassistenten arbeiten nicht nur im Verkaufsgeschäft, sondern auch im Lager. Dort nehmen sie die angelieferten Waren entgegen. Sie packen diese aus, kontrollieren sie mithilfe der Lieferliste und räumen sie ein. Im Laden achten sie darauf, dass die Regale aufgefüllt und die Artikel mit Preisen angeschrieben sind. Detailhandelsassistenten übernehmen auch Reinigungsarbeiten im Verkaufsladen und im Warenlager.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Verordnung vom 8.12.2004

Dauer

2 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis

In einem Verkaufsgeschäft aus einer der 27 Ausbildungs- und Prüfungsbranchen

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Berufsbezogene Fächer

  • Deutsch
  • Fremdsprache
  • Wirtschaft
  • Gesellschaft
  • Detailhandelspraxis
  • allgemeine Branchenkunde

Überbetriebliche Kurse

Zu verschiedenen Themen

Abschluss

Eidg. Berufsattest "Detailhandelsassistent/in EBA"

Voraussetzungen

Vorbildung
  • abgeschlossene Volksschule
Anforderungen
  • Kontaktfreude
  • Hilfsbereitschaft
  • Freundlichkeit und Höflichkeit
  • gutes Deutsch (mündlich)
  • gutes Gedächtnis
  • Ordnungssinn
  • gute Gesundheit (Arbeit im Stehen)

Weiterbildung

Kurse

Branchen- und Berufsverbände bieten Kurse an.

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ

Detailhandelsassistenten und Detailhandelsassistentinnen EBA mit nachgewiesenen Kenntnissen in einer Fremdsprache können eine verkürzte Grundbildung als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ machen (Einstieg ins 2. Grundbil­dungsjahr).

Danach sind dieselben Weiterbildungen möglich wie für Detailhandelsfachmann/-frau EFZ.

Berufsverhältnisse

Detailhandelsassistenten und Detailhandelsassistentinnen arbeiten in Fachgeschäften, Warenhäusern und in Supermärkten. Die Arbeitszeit hängt von den Öffnungszeiten des Geschäftes ab. Nach Abschluss der Grundbildung können sie in den meisten Fällen die Branche wechseln.

Weitere Informationen

Adressen

Bildung Detailhandel Schweiz
Hotelgasse 1
Postfach
3001 Bern
Tel.: 031 328 40 40
Fax: 031 328 40 45
URL: http://www.bds-fcs.ch
E-Mail: