Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Industriekletterer/-kletterin

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Bau

Branchen

Hoch- und Tiefbau - Gebäudetechnik - Betrieb und Unterhalt - Spenglerei, Sanitär, Heizung, Lüftung, Klima

Swissdoc

-

Aktualisiert 04.12.2016

Tätigkeiten

Wird für Bauarbeiten an schwer zugänglichen Stellen in der Höhe oder in der Tiefe beigezogen. Arbeitet ohne Gerüst, Hebebühne oder Baukran, dafür mit Hilfe von Seilen und anderen Kletterhilfen. Ist im Einsatz bei der Montage (z.B. von Beleuchtungen oder Werbetafeln), für Abdichtungen und Reparaturen an Hauswänden oder Kirchturmkuppeln, für Reinigungsarbeiten an Glasfassaden, für das Entstopfen von Ablaufrinnen und Ähnlichem.

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

Abschluss Verband/Vereinigung/Branchenlabel

Die Bauarbeitenverordnung vom 01.01.2006 schreibt für Arbeiten am hängenden Seil eine Ausbildung vor. Die SUVA hat den SHRV (Schweizerischer Höhenarbeiten- und Rigging Verband) mit der Erarbeitung eines Lehrgangs beauftragt. Der SHRV hat das international bewährte Modell einer Ausbildung in drei Stufen (3 Levels) übernommen.

Dauer der Ausbildung: 5 Tage pro Level; Anerkennung als Höhenarbeiter/in SHRV Level 1, Level 2 oder Level 2

Im weiteren werden eintägige Refresher-Kurse sowie Anschläger-Kurse (3 Tage) angeboten.

Der SHRV delegiert die Durchführung der Schulungen an zertifizierte Ausbildungsbetriebe, die über einen Ausbildungsort und geeignete Instruktoren verfügen müssen.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizerischer Höhenarbeiten und Rigging Verband SHRV
David Lüthi
Geschäftsstelle
Postfach 554
3000 Bern 22
Tel.: 079 175 70 09
URL: http://www.shrv.ch
E-Mail: