Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kantonsarzt/-ärztin

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Ärztliche und wissenschaftliche Funktionen - Verwaltung

Swissdoc

0.724.8.0

Aktualisiert 29.12.2015

Tätigkeiten

Kantonsärzte und Kantonsärztinnen arbeiten im kantonsärztlichen Dienst der Gesundheitsverwaltung. Sie beschäftigen sich nicht mit einzelnen Patienten und Patientinnen, sondern mit der Gesundheit von ganzen Bevölkerungsgruppen. Sie bilden eine wichtige Schnittstellenfunktion zwischen Dienststellen, Fachleuten und Bevölkerungsgruppen. Je nach Kanton unterscheiden sich ihre Aufgaben und Kompetenzen stark.
Zu ihren Hauptaufgaben gehören die Überwachung der Berufsausübung der Ärzte und Ärztinnen und die Förderung der öffentlichen Gesundheit (Prävention), das Meldewesen zu statistischen Zwecken und die Gesundheitspflege. Zudem beraten und unterstützen sie Gesundheitsbehörden in allen humanmedizinischen Fragen. Sie überwachen das Auftreten von übertragbaren Krankheiten (gemäss Epidemiengesetz) und leiten die notwendigen Massnahmen ein. Im Betäubungsmittelbereich haben sie Bewilligungs-, Aufsichts- und Kontrollfunktion. Ihnen untersteht ebenfalls der Bereich der ausserkantonalen Hospitalisation. Zudem leiten sie das Impfwesen und sind für die Qualitätssicherung im Gesundheitswesen zuständig. Kantonsärzte und -ärztinnen überwachen und betreuen Schul- und Amtsärzte und -ärztinnen und sind deren fachliche Vorgesetzte.
In den meisten Kantonen üben sie ihre Tätigkeit vollamtlich aus. In manchen Kantonen üben die Kantonsärzte auch die amtsärztliche Funktion aus (vgl. Amtsarzt/Amtsärztin).

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule

Die Funktion verlangt langjährige Berufserfahrung und spezifische Weiterbildungen

Voraussetzungen

Anforderungen

Diese Schnittstellenfunktion verlangt neben den notwendigen beruflichen Fertigkeiten besondere Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Vermittlung, Vernetzung und Führung sowie sehr gute Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen.