Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Wissenschaftler/in in Internationalen Beziehungen und Governance

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Verwaltung

Swissdoc

-

Aktualisiert 07.11.2016

Tätigkeiten

Wissenschaftler/innen in Internationalen Beziehungen und Governance befassen sich mit politik-, rechts-, wirtschafts- und verwaltungswissenschaftlichen Grundlagen der öffentlichen Angelegenheiten. Sie beschäftigen sich interdisziplinär mit den vielfältigen Zusammenhängen internationaler Politik und sind Fachleute für Beziehungen zwischen Staaten, Staatenverbindungen und Gesellschaften. Sie kennen sich aus in den diplomatischen, politischen, militärischen und volkswirtschaftlichen Aspekten der internationalen Beziehungen. Sie beurteilen politische, ökonomische und rechtliche Problemstellungen in ihrem gesamtgesellschaftlichen und internationalen Zusammenhang. Gut die Hälfte arbeitet in Banken, Beratungsfirmen, Versicherungen, Unternehmen der Industrie und der Exportwirtschaft sowie in weiteren Bereichen der Privatwirtschaft. Andere sind im diplomatischen Dienst, in Handelskammern, bei Medien, internationalen Organisationen, Non-Profit-Organisationen wie Parteien, Verbänden und Hilfswerken oder in der öffentlichen Verwaltung im Einsatz. Weitere sind in der praktischen Politik tätig.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule

Genf und St.Gallen bieten spezifische Studiengänge in Internationale Beziehungen an. Aber auch an anderen Universitäten können Internationale Beziehungen im Rahmen eines Studiums der Politikwissenschaft vertieft werden.