Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Requisiteur/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Kultur

Branchen

Veranstaltungstechnik, Bühnenhandwerk - Innendekoration, Bodenlegerei, Glaserei

Swissdoc

-

Aktualisiert 10.10.2006

Tätigkeiten

Stellt für jede Vorstellung alle Gegenstände bereit, die von den Darstellern oder zum Ausschmücken der Szenen benötigt werden. Entnimmt die Requisiten dem Fundus (Lager), fertigt neue an, ändert bestehende um oder kauft neue. Führt zum Teil pyrotechnische Effekte durch. Steht während des Szenenwechsels unter Zeitdruck. Ist ebenfalls für die Instandhaltung des Fundus verantwortlich.

Zu den Objekten, die von den Darstellern benötigt werden, zählen beispielsweise Uhr, Brieftasche, Waffen, Schreibzeug, Geschirr, Stock, Fernglas. Zum Ausschmücken der Szenen hält der Requisiteur Gegenstände wie Bilder, Vasen mit Blumen, Geräte, etc. bereit. Auch die Beschaffung von Ess-, Trink- und Rauchwaren sowie von lebenden oder imitierten Tieren gehört zu seinen Aufgaben.

Ausbildung

In der Schweiz gibt es keine anerkannte Ausbildung für Requisiteure. Die Ausbildung erfolgt "on the job".

Voraussetzungen

Anforderungen

Abschluss einer beruflichen Grundbildung als Innendekorateur, Dekorationsgestalterin, Schreiner oder gleichwertige handwerkliche Ausbildung. Fantasie, Liebe zum Detail, Ordnungssinn, Organisationstalent, Kenntnisse in Stilkunde, Bearbeitungstechniken und über die Vorschriften mit Waffen und der Pyrotechnik. Erfahrung bei Theaterproduktionen oder beim Film sind vorteilhaft. Fürs Fernsehen ist der Führerschein Kat. B erforderlich.

Weiterbildung

In grösseren Häusern gibt es auch die Funktion des Requisitenmeisters, der die gesamte Requisitenabteilung sowohl technisch wie künstlerisch leitet.

Bemerkungen

Die Arbeitszeiten sind unregelmässig und richten sich nach den Spiel- und Probeplänen (Theater) oder nach den Drehplänen (Fernsehen). Die Anstellungsmöglichkeiten sind beschränkt. Beim Fernsehen wechselt der Arbeitsort, je nachdem wo gedreht wird.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizer Verband technischer Bühnenberufe svtb-astt
Sekretariat
Postfach
8050 Zürich
Tel.: 044 312 34 80
Fax: 044 312 34 82
URL: http://www.svtb-astt.ch
E-Mail: