?global_aria_skip_link_title?

Suche

Regieassistent/in

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Kultur, Medien

Branchen

Theater, Musik, Tanz

Swissdoc

0.825.20.2

Aktualisiert 04.03.2022

Tätigkeiten

Regieassistentinnen und Regieassistenten unterstützen die Regisseurin, den Regisseur bei ihren/seinen Aufgaben. Während der Proben führen sie die Regiebücher und halten gewünschte Änderungen schriftlich fest. Sie erstellen den Probenplan und sind Schnittstelle zwischen Regisseur/in, Mitarbeitenden der jeweiligen Produktion und Abteilungen des Hauses. Häufig leiten und überwachen sie die Abendaufführungen, welche der Premiere folgen.

Ausbildung

Oft Studium an einer Fachhochschule (z.B. Theater, Vertiefung Regie, Dramaturgie oder Schauspiel) oder an einer Universität (insbesondere Theater-, aber auch Literatur- oder Musikwissenschaft).

Voraussetzungen

Anforderungen

wie Theaterregisseur/in FH (BA/MA) resp. Filmemacher/in FH (BA)

  • Vertrautheit mit Dramaturgie und Stückanalyse
  • Freude am und Geschick im Umgang mit Menschen
  • Organisationstalent
  • Belastbarkeit
  • Sorgfalt

Bemerkungen

Erfahrung in der Regieassistenz sowie erste eigene Regieversuche mit Schauspiel- oder Gesangsschüler/innen bilden meist die Voraussetzung für eine spätere eigenständige Regiearbeit.

berufsberatung.ch