Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Hippotherapeut/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Medizinische Therapie und Naturheilkunde

Swissdoc

-

Aktualisiert 11.12.2015

Tätigkeiten

Nutzt die rhythmischen Bewegungen des Pferderückens als therapeutisches Mittel, wobei der Patient locker, ohne aktive Einwirkung, auf dem Pferd sitzt. Die Hippotherapeutin kontrolliert und unterstützt seine Sitzposition und setzt dafür auch geeignete Hilfsmittel ein.
Ziele sind die Lockerung der verspannten Muskulatur, Förderung des Koordinations- und Gleichgewichtsvermögens und die Kräftigung der Rumpfmuskulatur.
Diese Therapie wird z.B. bei Patienten mit Multipler Sklerose, Cerebralparesen oder Halbseitenlähmungen angewendet und hat zusätzlich eine psychisch positive, motivierende Wirkung.

Ausbildung

Voraussetzungen:
Abgeschlossene Ausbildung in Physiotherapie und Berufserfahrung mit erwachsenen neurologischen Patienten oder/und Kindern mit cerebralen Bewegungsstörungen.

 

Ab 2016 finden die Hippotherapie-Kurse an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft ZHAW in Winterthur in Form eines CAS statt.


Modul 1:

Gute Pferdekenntnisse und Reiterfahrung

Erfahrung im Umgang mit dem Pflerd, speziell führen/Arbeit an der Hand (Kurs in Bodenarbeit von Vorteil)

 

Modul 2:

2 Jahre Berufserfahrung

Kenntnisse und Fertigkeit zur Behandlung von MS-Betroffenen (CAS MS-Therapeut/in, Baboth-Konzept oder eine äqivalente Weiterbildung)

 

Modul 3:

2 Jahre Berufserfahrung

Kenntnisse und Fertigkeiten zur Behandlung von CP-Kindern (CAS Klinische Expertise in Pädiatrischer Physiotherhapie, CAS NDT Bobath oder eine äquivalente Weiterbildung)

 

Englischkenntnisse von Vorteil

Voraussetzungen

Anforderungen
  • siehe Physiotherapeut/in, darüber hinaus: Erfahrung im Umgang mit Pferden

Bemerkungen

Nicht zu verwechseln mit dem "Heilpädagogischen Reiten" (auch "Reittherapie" genannt), bei dem weniger die Motorik als emotionale und soziale Aspekte im Vordergrund stehen.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizer Gruppe für Hippotherapie-K
5400 Baden
URL: http://www.hippotherapie-k.org

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
8401 Winterthur
URL: http://www.zhaw.ch/gesundheit