?global_aria_skip_link_title?

Suche

Leiter Digitale Transformation

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Informatik - Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus

Branchen

ICT: Informatik, Mediamatik

Swissdoc

0.560.0.0

Aktualisiert 08.12.2021

Tätigkeiten

Leiter und Leiterinnen Digitale Transformation sind zuständig für die Digitalisierung und Optimierung von Business- oder Unternehmens-Prozessen mithilfe der IT. Sie erheben die Bedürfnisse der verschiedenen Fachbereiche eines Unternehmens, einer Verwaltung oder Institution, analysieren diese für den Fachbereich, aber auch mit Blick auf die Gesamtheit der Prozesse oder die Kundschaft und erarbeiten Digitalisierungslösungen - sei es für einzelne Fachprozesse wie für abteilungsübergreifende Prozesse. Sie entwickeln entsprechende Strategien und gestalten das Vorgehen für die Umsetzung. Dabei beziehen sie die Beteiligten ein und setzen die neuen Lösungen um. Um diese Aufgaben bewältigen zu können, halten sie sich permanent à-jour in Bezug auf die technischen und organisatorischen Werkzeuge und Mittel. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Erarbeitung und Gestaltung von Schulungen für die Key-User. Ebenfalls sind sie meist verantwortlich für die Betreuung und Weiterentwicklung der verschiedenen Applikationen. 

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule
  • Bachelor Fachhochschule FH

Idealerweise ein Abschluss in Wirtschaftsinformatik oder in Informatik oder Wirtschaft mit sehr guten Kenntnissen im jeweils anderen Bereich. Weiterbildungen sind erwünscht z.B. im Bereich Innovationsmanagement, Digitalisierung, Digitaler Transformation oder Industrie 4.0 (je nach Branche)

Voraussetzungen

Anforderungen

Hochschulabschluss in Wirtschaftsinformatik oder Informatik und Kenntnis relevanter Business-Applikationen. Sehr gute Englischkenntnisse, hohe Kommunikationskompetenz, Teamorientierung und strukturierte, lösungsorientierte Arbeitsweise.

berufsberatung.ch