Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Freitag, 22. November ab 18.00 Uhr bis Samstag, 23. November 08.00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Leiter/in Dienststelle für Aussenbeziehungen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Swissdoc

-

Aktualisiert 19.12.2018

Tätigkeiten

Dienststellen für Aussenbeziehungen sind in kantonalen Verwaltungen häufig der Staatskanzlei eingegliedert. Der Dienststellenleiter oder die -leiterin koordiniert die internationale, nationale und interkantonale Zusammenarbeit eines Kantons. Weitere Aufgaben sind die Dossiervor- und -nachbereitung von Sitzungen nationaler oder internationaler Gremien und Konferenzen für Regierungsmitglieder, die Vertretung von kantonalen Interessen in verschiedenen Gremien und die Koordination von internen Projekten. 

Zum Aufgabenportfolio gehörte auch die Planung und Durchführung von Anlässen und Empfängen ausländischer oder nationaler Delegationen sowie die Mitwirkung in grenzüberschreitenden Projekten.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule

Es sind verschiedene universitäre Hochschulstudien möglich, vorzugsweise in Politikwissenschaften, Recht oder Wirtschaft.

Voraussetzungen

Anforderungen

Hohes Interesse an politischen Fragen, sowohl klein- wie grossräumig, politisches Gespür, Kenntnisse in der eidgenössischen und kantonalen Politik. Die Kaderstelle benötigt einige Jahre Berufserfahrung, mit Vorteil auch in der Verwaltung. Sehr gute Sprachkenntnisse, offenes und sicheres Auftreten, die Fähigkeit  auch komplexe Sachverhalte in verständlichen Vorschlägen zu formulieren. 

berufsberatung.ch