Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 25. September zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Fotofachmann/-frau (HFP)

Fotofachleute mit eidg. Diplom führen als Betriebsinhaber/innen oder Geschäftsführer/innen ein Unternehmen in der Fotobranche. Sie führen die Mitarbeitenden, übernehmen die Finanz- und Lohnbuchhaltung und gestalten Marketingmassnahmen.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Handel und Verkauf - Detailhandel branchenspezifisch

Swissdoc

0.613.38.0

Aktualisiert 27.08.2018

Tätigkeiten

Fotofachleute mit eidg. Diplom führen einen Betrieb in der Fotobranche und bieten professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Fotografie, Video, Datenverarbeitung, Datenausgabe und ­Veredelung, Beratung sowie Support an.

Als Inhaber/innen oder Geschäftsführer/innen leiten und überwachen sie sämtliche Arbeiten im Fotofachgeschäft, von der Personalführung über die Finanz- und Lohnbuchhaltung bis zum Marketing. Sie entwickeln eine Unternehmensstrategie und überprüfen diese laufend.

In ihrer täglichen Arbeit sind Fotofachleute mit eidg. Diplom mit komplexen und sich häufig ändernden Situationen konfrontiert. Sie leiten den Betrieb verantwortungsvoll und vorausschauend in einem sich ständig ändernden, konkurrenzstarken Marktumfeld. Technische Entwicklungen und Branchentrends erkennen, analysieren und bewerten sie. Davon ausgehend entscheiden sie, welche Entwicklungen und Trends in ihrem Unternehmen umgesetzt werden.

Fotofachleute mit eidg. Diplom planen und realisieren Marketingmassnahmen. Sie pflegen Netzwerke, betreiben Verkaufsförderung, nehmen neue Markttrends auf, kalkulieren Angebotspreise und erstellen Offerten. Arbeitsabläufe gestalten sie ressourcenschonend und ermöglichen beispielsweise die Wiederverwendung von Material.

Fotofachleute mit eidg. Diplom führen das Personal. Sie bestimmen den Personalbedarf, fördern und unterstützen die berufliche Entwicklung der Mitarbeitenden, betreuen Lernende und koordinieren Teamprojekte.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungs­ordnung vom 25.11.2016

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Kursen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind erhältlich beim Fotoverband imagingswiss.

Bildungsangebote

Der Fotoverband imagingswiss informiert über die Anbieter von Vorbereitungskursen.

Dauer

1 Jahr, berufsbegleitend

Prüfungsteile

Die Prüfung umfasst schriftliche und mündliche Prüfungsteile:

  • Diplomarbeit
  • Fachprüfung (Marketing und Unternehmensführung)
  • Personalführung (Fallbeispiel und Rollenspiel)

Abschluss

"Fotofachmann/-frau mit eidg. Diplom"

Voraussetzungen

Vorbildung

    Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss als Fotofachmann/-frau mit eidg. Fachausweis oder gleichwertiger Abschluss und mind. 1 Jahr Berufspraxis in der Fotobranche nach Abschluss der Berufsprüfung

Anforderungen

  • Führungs- u. Sozialkompetenz

Weiterbildung

Kurse

Angebote von höheren Fachschulen und Fachhochschulen sowie von imagingswiss - dem Fotoverband

Höhere Fachschule

Bildungsgänge in verwandten Fachbereichen, z. B. dipl. Betriebswirtschafter/in HF oder ­dipl. Gestalter/in HF Kommu­nikationsdesign

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Fachbereichen, z. B. Bachelor of Arts (FH) in Visueller Kommunikation oder Bachelor of Sci­ence (FH) in Betriebsökonomie

Berufsverhältnisse

Fotofachleute mit eidg. Diplom arbeiten in kleineren oder grösseren Betrieben der Fotobranche, meist als Selbstständige, teils auch im Angestellten­verhältnis.

Weitere Informationen

Adressen

imagingswiss - der Fotoverband
Esslingerstr. 5
8618 Oetwil am See
Tel.: +41 43 833 02 05
URL: https://imagingswiss.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch