?global_aria_skip_link_title?

Suche

Techno-Polygraf/in BP

Techno-Polygrafen und Techno-Polygrafinnen bereiten in grafischen Betrieben Text-, Bild- und Grafikdaten auf. Sie planen und organisieren die Herstellung von Print- und Webpublikationen, leiten Projekte, berechnen Kosten und führen Mitarbeitende.

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Druck

Branchen

Medien, Information - Printmedienproduktion

Swissdoc

0.532.9.0

Aktualisiert 14.07.2020

Tätigkeiten

Techno-Polygrafen sind auf die Produktion im Text-, Bild-, Grafik- und Webbereich spezialisiert. Auf modernen Produktionssystemen bearbeiten sie Daten effizient und in qualitativ hoch stehender Form für den Druck oder die elektronische Publikation. Mit ihren vertieften Kenntnissen der branchenüblichen Hard- und Software sowie deren Möglichkeiten und Grenzen gewährleisten sie eine bestmögliche Produktion.

Techno-Polygrafinnen organisieren und garantieren den gesamten Datenfluss innerhalb einer Abteilung der Druckvorstufe. Im fachlichen Bereich kennen sie alle wesentlichen Produktionswege. Sie sind für eine systemkonforme Aufbereitung der Text- und Bildvorlagen zuständig. Je nach Art und Verwendungszweck der Daten entscheiden sie, wie die Texte, Bilder und Grafiken erfasst, verarbeitet und ausgegeben werden. Meistens müssen die Daten sowohl für Print- als auch für Screenmedien nutzbar sein. Techno-Polygrafinnen bringen die Daten in die passenden Dateiformate und speichern sie so ab, dass der gewünschte Zugriff möglich ist. Neben der Datenaufbereitung und -ausgabe sind sie auch für die Datenverwaltung verantwortlich: Sie bestimmen, wo diese archiviert, von wem sie aufgerufen und wann sie gelöscht werden können.

Techno-Polygrafen sind mit ihrem Wissen im Web-Publishing in der Lage, Internet-Auftritte einzurichten und zu gestalten. Nach der Neugestaltung bewirtschaften und aktualisieren sie den Inhalt der Internetseiten.

Meistens leiten Techno-Polygrafinnen einzelne Projekte oder eine ganze Produktionsabteilung in der Druckvorstufe. Sie evaluieren geeignete Anlagen, bestimmen, welche Verfahren zur Anwendung kommen, und planen die Produktionsabläufe. Neben fachlichen berücksichtigen sie auch betriebswirtschaftliche und ökologische Kriterien. Sie disponieren den Einsatz der Mitarbeitenden und der Anlagen, erstellen den Terminplan und berechnen die Kosten. Die Führung und Instruktion der Mitarbeitenden und Lernenden gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Techno-Polygrafen sorgen sich um die Qualitätssicherung. Sie wenden die entsprechenden Normen und Kontrollverfahren an und überprüfen die Qualität auf allen Produktionsstufen.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 9.8.2012 mit Änderung vom 29.10.2015

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Kursen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind erhältlich bei viscom – swiss print & communication association.

Bildungsangebote

Schule für Gestaltung Zürich

Dauer

3 Semester, berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

  • Planung und Kommunikation (Projektmanagement, Kostengrundlagen, Präsentationen)
  • Qualitätssicherung (Color Management, PDF, Proof- und Druckausgabe)
  • Informatiktechnologien (Netzwerke, Servertechnologien, Datenbanken, Internettechnologien, Programmierung, Ökologie u.a.)
  • Medienproduktion (Typografie, Bildbearbeitung, Publizieren, Redaktionssysteme, Web und Mobile Publishing u.a.)
  • Medienprojekte (Druckverfahren mit Druckform, Digitaldruck, Druckweiterverarbeitung)

Abschluss

"Techno-Polygraf/in mit eidg. Fachausweis"

Voraussetzungen

Vorbildung

    Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • berufliche Grundbildung als Polygraf/in EFZ und mind. 2 Jahre Berufspraxis
  • oder

  • berufliche Grundbildung mit EFZ oder gleichwertiger Abschluss und mind. 4 Jahre Berufspraxis
  • oder

  • mind. 8 Jahre Berufspraxis
  • Die berufliche Tätigkeit während des Lehrgangs zählt zur Berufspraxis.

Anforderungen

  • Sinn für Formen, Farben und Schriften
  • hohes Qualitätsbewusstsein
  • technisches Verständnis
  • Organisations- und Planungsgeschick

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Berufsfach- und Fachschulen, von Berufsverbänden wie viscom sowie höheren Fachschulen

Höhere Fachprüfung (HFP)

Publikationsmanager/in mit ­eidg. Diplom

Höhere Fachschule

Dipl. Techniker/in HF Medien

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in Medieningenieurwesen

Nachdiplomstufe

bei entsprechender Vorbildung an Fachhochschulen, Universitäten und der ETH z. B. in Bereichen wie Produktion, Informatik, Gestaltung und Management

Berufsverhältnisse

Techno-Polygrafinnen übernehmen anspruchsvolle fachliche Aufgaben oder leiten Produktionsabteilungen in Betrieben der grafischen Industrie.

Die Branche befindet sich durch anhaltende technologische Entwicklungen in Bewegung. Der Produktionsfortschritt führt zu einem tendenziell rückläufigen Bedarf an Mitarbeitenden. Flexible und gut qualifizierte Techno-Polygrafen sind dennoch gefragt.

Weitere Informationen

Adressen

viscom
Verband der Print- und Medienindustrie
Weihermattstrasse 94
5000 Aarau
Tel.: +41 58 225 55 00
URL: http://www.viscom.ch
E-Mail:

Schule für Gestaltung Zürich
Ausstellungsstrasse 104
8005 Zürich
Tel.: 044 446 97 77
URL: https://www.sfgz.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch