Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#

Angebote der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen

In den BIZ der Kantone steht ein umfassendes Informationsangebot über Berufe, Laufbahnen und Aus- und Weiterbildungen zur Verfügung. In individuellen Beratungsgesprächen erhalten Personen aller Altersgruppen Unterstützung bei ihrer Suche nach passenden Lösungen.

Kundinnen und Kunden

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung richtet sich an Personen in ganz unterschiedlichen Situationen, zum Beispiel:

  • Jugendliche, die vor der Berufs- oder Studienwahl stehen
  • Eltern, Lehrerinnen und Lehrer oder andere Bezugspersonen, die ihnen dabei behilflich sein möchten
  • Erwachsene, die sich Gedanken machen über ihre berufliche Zukunft
  • Berufliche Umsteiger, Umsteigerinnen
  • Stellenlose auf der Suche nach neuen Wegen
  • Frauen und Männer, die einen beruflichen Wiedereinstieg erwägen

Information

Jede Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungsstelle führt ein Berufsinformationszentrum (BIZ), in bestimmten Kantonen Infothek oder Infozentrum genannt. Das BIZ bietet umfassende Informationen über Berufe, Laufbahnen sowie Aus- und Weiterbildungen. Es kann ohne Anmeldung besucht werden. Fachleute geben Auskunft und bieten Unterstützung bei der Informationssuche und beim Klären der nächsten Schritte.

Beratung

In einer persönlichen Beratung besprechen Interessierte mit einer Berufs-, Studien- oder Laufbahnberaterin ihre aktuelle Situation, ihre Anliegen, Fragen und mögliche nächste Schritte. Zur Sprache kommen Interessen, Fähigkeiten und Werte sowie die Möglichkeiten, diese in Ausbildung und Beruf einzusetzen. Die Beratung richtet sich nach dem Bedarf der Kundinnen und Kunden. Die Berater/innen unterstützen mit ihrer Gesprächsführung, mit Informationen, Tests und Arbeitsmitteln die Selbsterkenntnis der Ratsuchenden und deren eigenverantwortliche Entscheidungen.

Berufsberatung

Jugendliche besprechen mit einer Berufsberaterin, einem Berufsberater ihre Berufswahlsituation, ergründen Interessen und Fähigkeiten und bereiten Entscheidungen vor. Je nach Bedarf genügt ein einzelner Beratungstermin, oder es werden mehrere Sitzungen vereinbart. Es ist oft sinnvoll, dass die Eltern beim ersten Beratungsgespräch dabei sind.

Studienberatung

In den meisten Kantonen sind spezialisierte Berater/innen zuständig für Fragen rund um Studium und akademische Berufe. Ihre Angebote richten sich an Gymnasiasten, Maturandinnen, Anwärter auf eine universitäre Hochschulausbildung sowie Studierende und Absolventinnen von Hochschulstudien. Ein Beratungsgespräch bietet Gelegenheit, persönliche Fragen rund um die Studien- und Berufswahlsituation auszubreiten und mögliche Vorgehensweisen zu entwickeln.

Laufbahnberatung

Erwachsene besprechen mit einer Beraterin oder einem Berater ihre berufliche Situation. Sie finden heraus, wo ihre persönlichen Möglichkeiten und Chancen liegen. Sie erarbeiten die nötigen Voraussetzungen und planen die erforderlichen Schritte, um ihre Berufsideen zu realisieren. Mögliche Themen für eine Laufbahnberatung sind unter anderem:

  • Planung der beruflichen Weiterbildung
  • Berufsabschluss erwerben
  • Neuorientierung, Berufswechsel, Wiedereinstieg
  • Stellenbewerbung und Stellensuche, Selbstständigkeit

In einigen Kantonen der Deutschschweiz sind Beratungsgespräche für Erwachsene kostenpflichtig. Personen ohne Ausbildungsabschluss werden jedoch in den meisten Kantonen kostenlos beraten. Für erwerbslose Personen stehen spezielle Angebote zur Verfügung, Auskunft geben die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV). Für Personen mit einer Behinderung stellen die IV-Stellen die Beratung sicher.

Weitere Angebote

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen bieten unter anderem auch Informationsveranstaltungen, Berufswahlworkshops, Laufbahnateliers und spezielle Standortbestimmungen für Erwachsene an. Zur Unterstützung der Berufswahl von Jugendlichen arbeiten die Berufsberater/innen zudem mit den Oberstufenschulen zusammen (Berufswahlunterricht, Sprechstunden im Schulhaus).