Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Spenglerpolier/in

Eidg. Fachausweis BP

suissetec Bildungszentrum Lostorf

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Lostorf (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.440.20.0

Aktualisiert 29.01.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Spenglerpoliere führen dank ihrer Fach- und Sozialkompetenz, Teams und Arbeitsgruppen erfolgs- und zielorientiert. Sie sind fähig, verschiedene Kompetenzbereiche zu vernetzen und situationsgerecht einzusetzen. Dadurch sind sie der ideale Ansprechpartner für Kunden, Interessenten und Mitarbeitende.

Lernziel

Spenglerpolier/in - suissetec

  • Der berufsbegleitende Bildungsgang richtet sich an Berufsleute, die ihre handwerklichen Fähigkeiten verbessern wollen und eine Vorgesetztenfunktion als Polier/in anstreben.
  • Zur Auffrischung des Allgemeinwissens beginnt die Weiterbildung mit einem fakultativen Vorkurs von 2 Wochen.
  • Das erfolgreiche Bestehen des Bildungsgangs (inkl. Abschlussprüfung) führt zum eidgenössischen Fachausweis (Berufsprüfung).
  • Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung Spenglerpolier/in kann die Ausbildung zum dipl. Spenglermeister absolviert werden.
  • Der Berufsbildnerkurs ist Bestandteil des Bildungsganges.

Voraussetzungen

Zulassung

Zulassung zur Abschlussprüfung

gemäss Prüfungsordnung, Ziff. 3.31
  • Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Spengler/in und mind. 2 Jahre Berufspraxis in der Spenglereibranche nach der Lehre (zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung)
  • oder EFZ in verwandtem Beruf und mind. 4 Jahre Berufspraxis in der Spenglereibranche nach der Lehre (zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung)
  • alle erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen

Interessenten, die

  • kein EFZ als Spengler haben, sondern über ein EFZ in einem verwandten Beruf verfügen oder
  • einen ausländischen Berufsabschluss besitzen,

werden gebeten, vor der Kursanmeldung die Zulassung bei der QS-Kommission abzuklären:

suissetec
Sekretariat QS-Kommission, Auf der Mauer 11, 8021 Zürich
Tel. 043 244 73 49
examen@suissetec.ch

Kosten

Kurspreis CHF 25'600
Modulprüfungen CHF 5050
Rechnungsbetrag Teilnehmer CHF 30'650
Spida-Beitrag für Mitglieder -CHF 3000*
suissetec Bildungsbeitrag für Mitglieder- CHF 5000*
PLK-Beitrag (für GAV-unterstellte) -CHF 3500**
Subvention Bund -CHF 9500
Kosten Teilnehmer nach Rückvergütung CHF 9650
Preisänderungen vorbehalten

* Dieser Beitrag wird durch suissetec automatisch an Berechtigte zurück erstattet.

** Der PLK-Beitrag wird durch suissetec automatisch an Berechtigte zurück erstattet. Ab 2020 werden diese Beiträge voraussichtlich gekürzt.

Die Gebühren für die eidg. Berufsprüfung belaufen sich für suissetec Mitglieder auf CHF 200 für Nichtmitglieder auf CHF 400.

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

nach externer Prüfung: Spenglerpolier/in mit eidg. Fachausweis (BP)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Lostorf (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar 2021

Dauer

•Der Bildungsgang dauert rund 1,5 Jahre (ohne Vorkurs)
•Der Bildungsgang ist modular aufgebaut
•Die Module werden in Ausbildungsblöcken von 2 bis 3 Wochen angeboten (ca. 23 Wochen).

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Zur Auffrischung des Allgemeinwissens beginnt die Weiterbildung mit einem fakultativen Vorkurs von 2 Wochen.

Links

Auskünfte / Kontakt

Ursula Eng
Leiterin Administration
 062 285 70 80
ursula.eng@suissetec.ch

berufsberatung.ch