Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Objektleiter/in Gebäudehüllen (Polybau)

Abschluss Verband

Verein Polybau

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uzwil (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Swissdoc

7.430.1.0

Aktualisiert 24.05.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Theorie-Module:

  • Bautechnik
  • Projektmanagement 1
  • Baugeometrie 1 + Skizzieren
  • Arbeitssicherheit /KOPAS- Grundkurs
  • Effizientes Arbeiten
  • Kommunikation auf der Baustelle
  • Solarmontage (Theorie + Praxis)

Praxis-Module (eine Fachrichtung genügt):

  • Fachrichtung Steildach
  • Fachrichtung Flachdach
  • Fachrichtung Fassade
  • Fachrichtung Gerüst (Ausbildung durch SGUV)

 

Lernziel

Objektleiter zeichnen sich durch die Handlungskompetenz aus, ein gesamtes Gebäudehüllen-Bauprojekt mit mehreren Einsatzgruppen kompetent baubezogen führen und abwickeln zu können.

Voraussetzungen

Zulassung

Auf der fachtechnischen Ebene muss der Objektleiter über vertiefte Fachkompetenz in der gewählten Fachrichtung verfügen. Es muss mindestens in einer der Fachrichtungen Steildach, Flachdach, Fassade oder Gerüst Fachniveau 2 erreicht werden.

Wer bereits die Ausbildung als Gruppenleiter absolviert hat, kann die geforderten Module in rund 7 Kurswochen absolvieren. Hinzu kommen:

  • die Aufwendungen für die Praxisumsetzung sowie
  • den Modulabschluss (je nach Modul in Form einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung, einer praktischen Prüfung oder einer Projektarbeit).

Kosten

Theorie (alle Fachrichtungen): Mitglieder CHF 5'240.- / Nichtmitglieder CHF 6'552.-
Fachrichtung Steildach: Mitglieder CHF 6'336.-* / Nichtmitglieder CHF 7'920*.-
Fachrichtung Flachdach: Mitglieder CHF 5'472.-* / Nichtmitglieder CHF 6'840.-*
Fachrichtung Fassade: Mitglieder CHF 6'048.-* / Nichtmitglieder CHF 7'560.-*
exkl. Modulabschluss (MAP) pro Fachrichtung: Mitglieder CHF 2'640.- / Nichtmitglieder CHF 3'300.-

* Teilnehmer, die seit mindestens 2 Jahren in einem der Kantone Wohnsitz haben, welched die Fachschulvereinbarung unterzeichnet haben, können für die Objektleiterausbildung eine Vergünstigung geltend machen.

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Objektleiter/in Gebäudehüllen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uzwil (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

ca. 9 bis 10 Monate, je nach Fachrichtung

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links