?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Meisterlandwirt/in (Betriebsleiterschule 2)

Eidg. Diplom HFP

Strickhof

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Lindau (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.12.0

Aktualisiert 27.01.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die höhere Fachprüfung vor.

Sie erlangen vertieftes Fachwissen in den Spezialgebieten der Betriebswirtschaft, die für landwirtschaftliche Unternehmen relevant sind.

Aufbau der Ausbildung

Sie besuchen fünf betriebswirtschaftliche Pflichtmodule, sowie weitere Module ihrer Wahl. Aus den Wahlmodulen benötigen sie zu den 16 Punkten aus der Betriebsleiterstufe noch zusätzlich 4 Punkte, insgesamt also 20.

Die Pflichtmodule beinhalten folgende Themen:

  • Ökonomische Planung und Finanzierung
  • Volkswirtschaft und Agrarpolitik
  • Agrarrecht und Unternehmensformen
  • Versicherungen, Vorsorge und Steuern 
  • Strategische Unternehmensführung 

Als Abschluss dieser 2. Stufe schreiben die Teilnehmenden einen Businessplan, in dem sie eine Zukunftsstrategie für ihren Betrieb erarbeiten und vollständig planen. Sie wenden dabei die gelernten Methoden aus den Modulen an.

Am Schluss wird eine dreiteilige Prüfung absolviert. Diese beinhaltet schriftliche und mündliche Prüfungen.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene Berufsprüfung zum/zur landwirtschaftlichen Betriebsleiter/in mit Fachausweis

Kosten

CHF 7'500.- bis CHF 8'500.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Lindau (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober, genaue Daten auf Anfrage oder Website der Schule

Dauer

1 - 2 Jahre (individuell)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch