Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Erwachsenenbildung: Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen, Modul 1 SVEB

Abschluss Verband

Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Buchs SG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Buchs SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.9.0

Aktualisiert 07.08.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden lernen, in ihrem Fachbereich Lernveranstatlungen mit Erwachsenen im Rahmen vorgegebener Konzepte, Lehrpläne und Lehrmittel vorzubereitn, durchzuführen und auszuwerten.

Themen/Inhalte

Grundlagen der Hirnforschung zu Bildung und Lernen, Entwicklungen in der Bildungslandschaft, Kommunikationsmodelle, Kursplanung und Kursziele, Umgang mit Stoff- und Zeitdruck, Methodik und Didaktik, mögliche Medien und Materialien und deren Einsatz, Individualisieren, Rollen- und Gruppenverhalten, Einsatz von Kritik und Feedback, Umgang mit schwierigen Teilnehmenden, Kontrolle und Qualität.

Voraussetzungen

Zulassung

Für die Erteilung des Modul 1 SVEB Zertifikats des Schweizerischen Verbandes für Erwachsenenbildung (SVEB) wird eine Praxis von mindestens  2 Jahren und ca. 150 Praxisstunden vorausgesetzt. Maximal 50 Stunden werden in der Praxisbegleitung einer Person akzeptiert. 

Die Lernzielkontrollen und der Praxisnachweis können während und bis zu einem Jahr nach Abschluss des Kurses komplettiert werden.

Kosten

CHF 2'800.- internte Teilnehmende
CHF 3'400.- externe Teilnehmende

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Zertifikat Modul 1 SVEB

Nach Erreichen der Lernzielkontrollen und dem Bestehen der Praxisdemonstration erhalten die KursteilnehmerInnen unter der Voraussetzung der Praxiserfahrung das SVEB-Zertifikat.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Buchs SG (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Regelmässig, Daten auf Anfrage

Dauer

1 Semester, 14 Präsenztage

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit Tri-Education GmbH angeboten und findet nach den Richtlinien der Trägerschaftsverbände SAEB / SVBA / SVEB statt und ist von diesen Verbänden anerkannt. Weitere Informationen zum Kurs siehe www.tri-education.ch.

Links

berufsberatung.ch