?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

ICT-Fachmann/-frau

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

WISS Schulen für Wirtschaft Informatik Immobilien AG, Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Schulisch organisierte Grundbildung, Lehrwerkstätten

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Informatik: Studien und Lehrgänge

Swissdoc

5.561.6.0

Aktualisiert 12.05.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Während der Ausbildung zum/zur ICT-Fachmann/-frau wird die Fachkompetenz für den Informatikberuf erlernt. Im Vordergrund steht die Vorbereitung auf das eidgenössische Fähigkeitszeugnis. Die im schulischen Teil der Ausbildung erarbeiteten Kenntnisse werden im zweijährigen Praktikum in einem Unternehmen vertieft.

Fächer:

  • Hardware- und Systemmanagement
  • Netzwerk- und Sicherheitsmanagement
  • ICT-Support
  • Projektmanagement
  • Office-Management
  • Allgemeinbildung
  • Englisch
  • Sport

Die Ausbildung ist modular aufgebaut. Das heisst, jede Ausbildungseinheit schliesst am Ende mit einer Leistungsbeurteilung ab. Die Noten der Module «IT Kompetenzen», «Englisch» und «Allgemeinbildung» gelten am Ende der Ausbildung als Teil des Qualifikationsverfahrens.

Den Abschluss der 3-jährigen Ausbildung und des Qualifikationsverfahrens bildet eine eintägige vorgegebene praktische Arbeit, welche individuell im Praktikumsbetrieb absolviert wird.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossen Sekundarstufe B oder höher
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Kosten

CHF 37'300.-

Während dem Praktikum wird ein monatlicher Lohn von CHF 1'000.- bis CHF 1'600.- bezahlt.

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

6 Semester (2 Semester Vollzeit-Unterricht und vier Semester Praktikum)

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch