Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Hauswart/in

Eidg. Fachausweis BP - Diplom / Zertifikat des Anbieters

Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Buchs SG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Buchs SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.440.8.0

Aktualisiert 26.06.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Inhalt/Fächer

  • Reinigung (theoretisch und praktisch)
  • Gebäudeunterhalt (theoretisch und praktisch)
  • Haustechnik und Instandhaltung (theoretisch und praktisch)
  • Grün-, Aussen- und Sportanlagen (theoretisch und praktisch)
  • Administration und Mitarbeiterführung
  • Berufsprüfungsbedingte Fächer

 

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung.

Voraussetzungen

Zulassung

Zum Lehrgang ist zugelassen, wer

  • eine Lehre im handwerklichen Bereich absolviert hat.

Zur Berufsprüfung wird zugelassen, wer

  • ein eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) besitzt und über mindestens 2 Jahre Berufspraxis als Hauswart/in mit einer Mindestanstellung von 80% zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Berufsprüfung vorweisen kann.

Zusätzliche Bedingungen zur Prüfungszulassung eidg. Berufsprüfung

  • European Computer Drivers Licence Base (ECDL 4 Basis Module)
  • Anlagedokumentation und Präsentation (begleitete Projektarbeit)
  • Fachbewilligung für die Verwendung von Pflanzenschutzmittel im Gartenbau
  • Nothelferausweis mit BLS – AED (selbständige Organisation durch Teilnehmende)
  • Kursausweis Berufsbildner/in Lehrbetrieb (selbständige Organisation durch Teilnehmende)

 

Kosten

Teilnehmende Schweiz
Semestergebühr Brutto*: CHF 3'200.-
Nettoinvestition (nach Abzug 50% Bundessubvention**): CHF 6'400.-

Teilnehmende Fürstentum Liechtenstein
Semestergebühr Brutto*: CHF 3'200.-
Nettoinvestition: CHF 9'000.-

Teilnehmende Ausland
Semestergebühr Brutto*: CHF 3'200.-
Nettoinvestition: CHF 12'800.-

Zusatzkurse zur eidg. Berufsprüfung
ECDL**: CHF 1'320.-
Prüfungsgebühren ECDL (Zertifikatstest): CHF 160.-
Fachbewilligung Pflanzenschutz**: CHF 440.-
ECDL-ID: CHF 145.-
Prüfungsgebühr Fachbewilligung Pflanzenschutz: CHF 110.-
Anlagedokumentation und Präsentation**: CHF 220.-
Lehrmittel Zusatzkurse**: ca. CHF 70.-

* Es besteht die Möglichkeit von Ratenzahlungen oder einer teilweisen Vorfinanzierung.

** Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Hauswart/in bzb

Nach externer Prüfung:
Hauswart/in mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Buchs SG (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

4.25 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Kurse ECDL, Fachbewilligung Pflanzenschutzmittel im Gartenbau sowie die Projektbegleitung zur Erstellung der Anlagedokumentation und Präsentation können die Teilnehmenden während dem Lehrgang absolvieren.

Links

berufsberatung.ch