Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Landwirt/in EFZ (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Buchs SG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Salez (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Berufsabschluss für Erwachsene - Landwirtschaft

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.130.4.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Dieses Angebot richtet sich an Landwirte und Landwirtinnen, welche auf einem Landwirtschaftsbetrieb tätig sind und bisher keine landwirtschaftliche Grundausbildung absolviert haben. Die Ausbildung verläuft berufsbegleitend über drei Jahre (1 Tag Unterricht pro Woche)
und wird mit dem Fähigkeitszeugnis als Landwirt/-in abgeschlossen.

Lernziel

Die Ausbildung vermittelt die notwendigen Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen zur Ausübung des Berufes als Landwirt/-in.

Voraussetzungen

Zulassung

Formalisierte Nachholbildung (mit Lehrvertrag):

  • Mindestalter 22 Jahre
  • 1 Jahr mit Lohnausweis nachweisbare landwirtschaftliche Praxis ab 18. Altersjahr
Selbständige Nachholbildung (ohne Lehrvertrag):
  • 5 Jahre Berufspraxis (nachweisbar mit Lohnausweis) davon 3 Jahre landwirtschaftliche Praxis ab 18.

Zielpublikum

Landwirte und Landwirtinnen, welche auf einem Landwirtschaftsbetrieb tätig sind und bisher keine landwirtschaftliche Grundausbildung absolviert haben.

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Salez (SG)

oder Flawil SG

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

3 Jahre, 1 Schultag pro Woche

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Auskünfte / Kontakt

Für weitere Auskünfte oder ein persönliches Gespräch steht Ihnen Martin Willi, bzb Rheinhof Salez, zur Verfügung. Tel. 058 228 24 17.