Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Unternehmensführung

Diplom NDS HF

Höhere Fachschule Holz Biel

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Biel BE (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie - Management, Führung

Swissdoc

7.510.15.0 - 7.616.51.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Grundmodule

  • Planung und Führung
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Markt und Personal

Wahlmodule

  • Holzbau
  • Technologie
  • Produktentwicklung
  • Küchenbau


Der Unterricht findet alle zwei Wochen statt: Für die Grundmodule in der Regel an zwei Tagen (Freitag und Samstag) und für die Wahlmodule an drei Tagen (Donnerstag, Freitag und Samstag).

Lernziel

Der Nachdiplomstudiengang HF in Unternehmensführung ist speziell auf die Bedürfnisse der Holz- und der Küchenbranche ausgerichtet und daher eine Vorbereitung auf die Führung eines Unternehmens. Die Theorie in den Unterrichtsfächern geht auf die Vertiefung von Grundlagenwissen ein. Als weiteren wichtigen Bestandteil des Unterrichts lernen die Teilnehmenden, unternehmerische Prozesse ganzheitlich zu verstehen, indem sie Fallbeispiele analysieren und nach Lösungen suchen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Ausbildung an einer höheren Fachschule im Bereich Holz (dipl. Techniker/in TS bzw. HF)
  • Fachhochschulstudium im Bereich Holz (Bachelor Holztechnik / Holzingenieur/in oder Bachelor Innenarchitektur)
  • Höhere Berufsbildung im Bereich Holz (eidg. Berufsprüfung) mit Berufspraxis in einer leitenden Position


Die Berufserfahrung in einer leitenden Position ist grundsätzlich erwünscht.

Aufnahmen «sur Dossier» sind möglich

Zielpublikum

Kadermitarbeitende in der Holzwirtschaft und in der Küchenbranche, die die Führung eines Unternehmens oder die Leitung von Mitarbeitenden anstreben Personen, die bereits über Praxiserfahrung in der Führung verfügen und sich gezielt im Bereich Management und Strategie weiterbilden möchten möchten.

Kosten

CHF 6'900.-, zuzüglich CHF 1'000.- Prüfungsgebühr

Abschluss

  • Nachdiplomstudium NDS Höhere Fachschule HF

Nachdiplomstudium HF in Unternehmensführung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel BE (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

alle zwei Jahre im Oktober

Dauer

1 Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Fachleuten aus dem Holzbau dient dieser Studiengang auch als Vorbereitung auf die Prüfung zur/zum dipl. Holzbau-Meister/in mit eidg. Diplom.

Links