Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in HF Maschinenbau, dipl.

Diplom HF

Höhere Fachschule HFS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Schaffhausen (SH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Metall, Maschinen

Swissdoc

7.553.2.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Allgemein bildende, mathematische und naturwissenschaftliche sowie fachtechnische Fächer der Abteilung Maschinenbau.

Lernziel

Die Höhere Fachschule für Technik vermittelt Wissen und Können für das mittlere Kader, welches Fachleute zwischen Höherer Fachprüfung und Fachhochschulstufe (Ingenieurschule) umfasst.

Kosten

CHF 2'200.- / Semester plus Gebühr für Diplomarbeit CHF 500.-

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Techniker/in HF, Maschinenbau

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Schaffhausen (SH)

BBZ Schaffhausen

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils im August

Dauer

6 Semester
siehe Zusatztext

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ablauf: Der Unterricht findet im ersten bis fünften Semester jeweils Freitag nachmittags und Samstag vormittags, im sechsten Semester nur Samstag vormittags statt. Der Klassenunterricht beträgt vom ersten bis zum fünften Semester 12 Lektionen, im sechsten Semester 6 Lektionen wöchentlich (Ferien gemäss Kalender des Berufsbildungszentrum des Kantons Schaffhausen). Ab dem zweiten Semester findet pro Semester ein Wochenseminar statt. Dazu kommen - je nach Talent und Lernorganisation - etwa 12 bis 18 Stunden wöchentlich für Individual- resp. Fernunterricht.