Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Polizist/in

Eidg. Fachausweis BP

Stadtpolizei Winterthur Personaldienst

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.9.0

Aktualisiert 05.05.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung.

Fächer:

  • Allgemeinbildung
  • Allgemeine Polizeifächer
  • Recht
  • Sicherheit
  • Verkehr
  • Kriminalistik
  • Sport
  • Einsatztraining

Voraussetzungen

Zulassung

  • Schweizer Bürgerrecht, Personen ohne Schweizer Pass müssen sich verpflichten, bis zur Zwischenvereidigung die Schweizer Staatsbürgerschaft zu erwerben
  • Alter zwischen 20- und 39-jährig bei Schuleintritt
  • Berufsabschluss mit Fähigkeitszeugnis oder gleichwertige Ausbildung (Matura, Studierende mit mindestens einjähriger Erwerbstätigkeit o. Ä.)
  • Mindestgrösse Frauen und Männer: 160 cm
  • Einwandfreier Leumund und geordnete finanzielle Verhältnisse
  • Gute IT-Anwender- und Deutschkenntnisse
  • Führerausweis (auf Probe genügt)
  • Tätowierungen sind grundsätzlich erlaubt. Untersagt sind Tätowierungen, die vom Motiv und/oder Inhalt her nicht mit dem Polizeiberuf und der Berufsethik der Polizei vereinbar sind, sowie Tätowierungen an Gesicht und Händen.
  • Uneingeschränktes Gesichtsfeld, Farbwahrnehmungsfähigkeit
  • Bei politischen und religiösen Einstellungen sowie in der äusseren Erscheinung werden keine Extreme geduldet

Zudem muss ein Auswahlverfahren durchlaufen und bestanden werden.

Kosten

bezahlte Ausbildung bei vollem Lohn

 

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Das 1. Jahr findet in der Zürcher Polizeischule statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar, Mai und September

Dauer

2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Es finden Informationsabende im Mai statt.

Links

Auskünfte / Kontakt

Personaldienst
Tel. +41 52 267 21 86

berufsberatung.ch