Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Unternehmensprozesse

Diplom HF

sfb Bildungszentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zollikofen (BE) - Olten (SO) - Emmenbrücke (LU) - Winterthur (ZH) - Rüti ZH (ZH) - Dietikon (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader

Swissdoc

7.590.2.3

Aktualisiert 20.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf den HF-Abschluss vor. Sie werden befähigt, Führungsaufgaben in diversen Unternehmensbereichen wie Produktion, Logistik, Organisation und Informatik zu übernehmen.

Fächerbeispiele:

  • Selbstlernkompetenz
  • Prozesse und Projekte
  • Recherche, Text und Präsentation
  • Mathematik und technische Statistik
  • Vertrags- und Rechtslehre
  • Marketing, Verkauf und Kundendienst
  • Kommunikation im Berufsalltag
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Betriebsmittel Instandhaltung
  • Zeitwirtschaft und Produktionskostenrechnung
  • Unternehmensführung und Personalmanagement
  • Arbeitsgestaltung und Fertigungsplanung
  • Produktentwicklung und -pflege
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Materialwirtschaft und Produktionslogistik
  • Teamarbeit
  • Organisation
  • Projektmanagement 

Voraussetzungen

Zulassung

  • einschlägiges eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ oder gleichwertiger Ausweis als Polymechaniker (Maschinenmechaniker), Automobil-Mechatroniker (Automechaniker), Informatiker, Elektroniker, Elektroinstallateur (Elektromonteur), Automatiker, Anlagen- und Apparatebauer, Produktionsmechaniker, Logistiker (Logistikassistent)

oder 

  • ein anderes Fähigkeitszeugnis oder einen anderen Abschluss der Sekundarstufe II und eine dreijährige praktische Tätigkeit, davon zwei Jahre in einem Einsatzgebiet der Prozessfachleute (berufliche Grundbildung wird an die praktische Tätigkeit angerechnet).

Kosten

CHF 3800.- pro Semester
Hinzu kommen Auslagen für die Diplomarbeit und den Preliminary English Test (PET)

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zollikofen (BE)
  • Olten (SO)
  • Emmenbrücke (LU)
  • Winterthur (ZH)
  • Rüti ZH (ZH)
  • Dietikon (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar und August, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

6 Semester
Variante 1: 3 Abende pro Woche
Variante 2: 1 Abend und Samstag ganzer Tag
Variante 1 und 2 möglich in Dietikon, Winterthur, Emmenbrücke
Nur Variante 1: Rüti
Nur Variante 2: Olten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Je nach Vorbildung ist der direkte Einstieg ins 4. Semester möglich, für mehr Informationen bitte die Schule kontaktieren.

Links