?global_aria_skip_link_title?

Suche

Phytotherapie, Seminar für integrative..., Phytotherapeut-Pflegefachfrau/-fachmann SIP

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Seminar für integrative Phytotherapie

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Alternative Heilverfahren

Swissdoc

7.725.8.0

Aktualisiert 29.06.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden werden befähigt, Heilpflanzen und phytotherapeutische Präparate - wo nötig in Kooperation mit schulmedizinischen Diensten - sorgfältig und professionell einzusetzen.

Themen:

  • Fundierte und aktuelle Kenntnisse der Phytotherapie
  • Präparatekunde
  • Gesundheitsberatung
  • Geschichtliche und Philosophische Aspekte
  • Naturkunde

Hinweis des Anbieters:
Der Inhalt der Ausbildung wird esoterikfrei vermittelt, aber mit viel Engagement und Liebe zu den Heilpflanzen und zur Natur als Ganzem.

Voraussetzungen

Zulassung

Grundberuf in Medizin, Pflege, Pharmazie, Heilpraktik, Ernährung.

Für Personen ohne diesen beruflichen Hintergrund stehen eine limitierte Anzahl Plätze zur Verfügung. Aufnahme nach telefonischer Abklärung.

Kosten

CHF 5'400.-, 2 Teilzahlungen à je CHF 2'900.- möglich

Hinzu kommen Auslagen für Kursunterlagen und Pensionskosten bei den Exkursionen.

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Nach fakultativer schrifltichen Prüfung und mindestens 80% Unterrichtspräsenz kann mit einem Zertifikat, das Umfang und Inhalt des Lehrgangs sowie die bestandene Prüfung bescheinigt, abgeschlossen werden.


Für Berufsleute aus der Krankenpflege ist das Zertifikat mit der Bezeichnung "Phytotherapie-Pflegefachfrau SIP" bzw. "Phytotherapie-Pflegefachmann SIP" verbunden.

Für alle anderen Teilnehmenden wird eine Kursbestätigung ausgehändigt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Kulturzentrum „Alte Kaserne“, Technikumstrasse 8 und externe Tage in den Bergen

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage bzw. gem. Website

Dauer

ca. 1 1/2 Jahre
2 Tage pro Monat (Mo/Di) plus ca. 15 Stunden pro Monat für Literaturstudium sowie Vor- und Nachbereitung des Unterrichts.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Wer eine EMR-Anerkennung anstrebt, um Phytotherapie später via Krankenkassen-Zusatzversicherung abrechnen zu können, braucht zusätzlich zu den aufgeführten Kursterminen je ein wöchiges Aufbaumodul im Sommer, um auf die dafür verlangten 300 Kursstunden zu kommen. Bevor eine EMR-Anerkennung angepeilt wird, sollten unbedingt die Voraussetzungen mit dem EMR  geklärt und mit dem Lehrgangsleiter, Martin Koradi, telefonisch besprochen werden.

Links

berufsberatung.ch