Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Steuerexperte/-expertin

Eidg. Diplom HFP

EXPERTsuisse

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Treuhand, Rechnungswesen, Controlling, Immobilien

Swissdoc

7.614.3.0

Aktualisiert 24.08.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereiten sich auf die eidgenössische Höhere Fachprüfung vor.

Inhalt 

Expertenstudium:

  • Steuern der natürlichen Personen
  • Unternehmenssteuerrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Mehrwertsteuer
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Recht
  • Steuerverfahrens- und Steuerstrafrecht

Je nach Vorkenntnissen werden in Bern, Luzern, Basel, Olten und Zürich Vorkenntnismodule zu einzelnen Themen angeboten (Kosten s. Homepage):

  • Steuerarten
  • Mehrwertsteuer
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Recht
  • Steuerverfahrens- und Steuerstrafrecht

Voraussetzungen

Zulassung

Prüfungszulassung:

  • eidg.Fachausweis als Treuhänderin oder Treuhänder;
  • eidg.Fachausweis als Fachfrau oder Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen;
  • Abschluss eines vom SBFI anerkannten Bildungsganges in Betriebswirtschaft an einer höheren Fachschule für Wirtschaft;
  • Abschluss in Betriebsökonomie oder Wirtschaftsrecht einer schweizerischen Fachhochschule (Bachelor oder konsekutiver Master);
  • Abschluss einer schweizerischen juristischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Hochschule (Bachelor oder konsekutiver Master (resp. Lizentiat oder Diplom) oder Doktorat);
  • eidg.Diplom als Wirtschaftsprüferin oder Wirtschaftsprüfer;
  • eidg.Diplom als Treuhandexpertin oder Treuhandexperte;
  • eidg.Diplom als Expertin oder Experte in Rechnungslegung und Controlling;
  • einen Ausweis einer weiteren gleichwertigen in- oder ausländischen Ausbildung.

Kosten

Auf Anfrage

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jährlich im August, genaue Daten auf Anfrage
Der Lehrgang in Olten findet nur bei genügend Anmeldungen statt.

Dauer

4 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch