Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Gesundheitstrainer/in

Diplom / Zertifikat des Anbieters

SAFS Swiss Academy of Fitness und Sports

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH) - Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Sport, Bewegung

Swissdoc

7.720.1.0 - 7.721.6.0

Aktualisiert 10.09.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden werden zu Spezialisten/Spezialistinnen auf dem Gebiet der Gesundheitsförderung durch Bewegung und kennen sich mit den wichtigsten nichtübertragbaren Krankheitsbildern aus. Sie werden befähigt, Kunden und Kundinnen mit eben solchen Beschwerden / Erkrankungen zu betreuen und zu beraten. Sie erstellen individuelle, primär und sekundär präventiv wirksame Trainingsprogramme. Ziel ist es, Betroffene gegebenenfalls aus ihrer Passivität herauszuführen und deren körperliche Gesundheit durch Bewegung zu fördern bzw. ihre Beschwerden zu lindern.

Inhalt

Begriffsdefinitionen und Salutogenesemodell:

  • Gesundheit vs. Krankheit
  • Gesundheitsförderung (Ressourcen stärken) und Prävention (Risikofaktoren minimieren)

Einfluss des Lebensstils auf Gesundheit und nicht übertragbare Krankheiten.

Pathologie der nicht übertragbaren Krankheiten:

  • Herzkreislauf-Erkrankungen
  • Arteriosklerose
  • Erkrankungen der Atmungsorgane
  • Stoffwechselerkrankungen (Metabolisches Syndrom, Diabetes Typ 2)
  • Adipositas
  • Onkologische Erkrankungen / Krebs
  • Allergien und immunologische Erkrankungen
  • Erkrankungen des Nervensystems (neuronale Ausfälle)
  • Erkrankungen des Stütz- und Bindegewebes (Rheumatologie)
  • Zielgruppen mit speziellen Bedürfnissen

 

Erfolgreiche Kooperationen:

  • Betreuen, nich behandeln
  • Vernetzen mit externen Fachpersonen

 

Gesundheitsförderndes Training für Kunden mit nicht übertragbaren Erkrankungen:

  • Ist-Zustand erheben
  • Trainingsplanung der anhand der Ist-Zustand-Analyse, angepasst an die Beschwerden und Ziele des Kunden
  • Transfer in den Alltag
  • Überprüfung der Ergebnisse

 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Diplom Fitness Trainer mit SAFS Fachausweis (oder eine gleichwertige Ausbildung)
  • Erfahrung im Arbeiten mit "gesunden" Kunden
  • Gutes Einfühlungsvermögen und Freude an Gesundheitsfragen
  • Starkes Gesundheitsbewusstsein und Bereitschaft, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln
  • Individuelles Durcharbeiten der Studienunterlagen vor Kursbeginn 

Kosten

CHF 1'285.-, Ratenzahlung möglich

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)
  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Regelmässig, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

Ca. 2 Monate (1 Monat Studium der Unterlagen vor Kursbeginn/ 4 Tage Präsenzphase / ca. 4 Wochen Prüfungsvorbereitung).

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch