?global_aria_skip_link_title?

Suche

Chef/in Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in: Fachrichtungen Bäckerei-Konditorei oder Konditorei-Confiserie

Eidg. Fachausweis BP

Richemont Kompetenzzentrum

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik - Ernährung

Swissdoc

7.210.4.0 - 7.613.18.0

Aktualisiert 18.10.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Vorbereitungskurs auf die eidgenössische Fachprüfung

Module

  • Berufskenntnisse:
    Die Kandidatinnen und Kandidaten sind in der Lage, Rohstoffe, Halbfabrikate und Fertigprodukte zu beurteilen und Kunden in Ernährungsfragen zu beraten. 
  • Betriebswirtschaft: 
    Die Kandidatinnen und Kandidaten sind in der Lage, aufgrund der Rezepte die Produktionskosten und Verkaufspreise der Produkte zu kalkulieren. Sie können den Erfolg ihres Verantwortungsbereichs anhand von Kennzahlen kontrollieren und beurteilen.
  • Mitarbeiterführung: 
    Die Kandidatinnen und Kandidaten sind in der Lage, die zeitgemässen Führungsmethoden in der Mitarbeiter- und Teamführung anzuwenden sowie Lernende auszubilden. Sie erkennen die Chancen eines korrekten, leistungsorientierten und motivierenden Umgangs mit Mitarbeitenden.
  • Betriebsorganisation und Warenwirtschaft: 
    Die Kandidatinnen und Kandidaten verfügen über ein umfassendes Fachwissen, um die betrieblichen Abläufe zu organisieren. Sie kennen die Grundlagen des betrieblichen Qualitätsmanagements und wenden sie richtig an. Die Kandidatinnen und Kandidaten können den Einkauf nach den Kriterien von Qualität, Wirtschaftlichkeit und Lebensmittelrecht planen und durchführen. Sie können die relevanten Gesetze und Vorschriften beschreiben und im Betrieb umsetzen. Bei Bedarf lassen sie sich von Berufsorganisationen unterstützen.

Die Module werden durch eine Prüfung abgeschlossen. Für die Zulassung zur Abschlussprüfung müssen alle Modulabschlüsse vorliegen.

Voraussetzungen

Zulassung

Ohne Prüfungsabsicht: 
Der Lehrgang kann ohne Prüfungsabsicht belegt werden. Zu empfehlen sind mindestens drei Jahre Berufserfahrung (keine Subventionsberechtigung).

Mit Prüfungsabsicht: 

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Bäckerin-Konditorin-Confiseurin / Bäcker-Konditor-Confiseur oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und mindestens 4 Jahre Berufspraxis in einer Bäckerei-Konditorei-Confiserie nachweist; 
    oder 
    ein eidgenössisches Berufsattest als Bäckerin-Konditorin-Confiseurin / Bäcker-Konditor-Confiseur besitzt und mindestens 7 Jahre Berufspraxis in einer Bäckerei-Konditorei-Confiserie nachweist;

und

  • den ASA Grundkurs und Kurs: Leitlinie für eine gute Verfahrenspraxis

und

  • über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt.

Zielpublikum

  • Gelernte Fachleute, die ihre Aufstiegschancen verbessern wollen, oder im Berufsbildungssektor arbeiten möchten
  • Verantwortliche Produktionsfachleute, die ihr Wissen aktualisieren wollen
  • Kader- und Fachpersonen, mit Ziel der Selbständigkeit oder Leitung der Produktionsabteilung 

Kosten

siehe Webseite

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung:
- Berufsprüfung Chef Bäcker-Konditor/in mit eidg. Fachausweis;
- Berufsprüfung Chef Konditor-Confiseur/in mit eidg. Fachausweis;
- Branchenspezialist/in Bäckerei-Konditorei-Confiserie mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

12 - 15 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Matias Cacic, Kursadministration,
Richemont Fachschule, cacic@richemont.swiss

berufsberatung.ch