Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Polarity-Therapeut/in / Polarity-Practitioner

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Polarity Bildungszentrum AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Alternative Heilverfahren

Swissdoc

7.725.8.0

Aktualisiert 26.01.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden können Polyrity als ganzheitlichen Heilberuf ausüben, oder als ganzheitliche Philosophie kennen lernen.

Es gibt  5 Ausbildungsmodule, die zum Teil in freier Reihenfolge oder nach jeweiligen Interessenschwerpunkten gewählt werden können.

  • Modul I: Basiskurs Energy Prinzipien
  • Modul II: Energy und Körper
  • Modul III: Energy und Polarity Therpie
  • Modul IV: Energy und Ausdruck
  • Modul V: Energy und Form
  • Diplom-Kurs

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Die Ausbildung in ENERGY DYNAMICS ist von der Schweizer Polarity Charta, vom Polarity Verband Schweiz (PoVS) und vom Schweizer Verband für Natürliches Heilen (SVNH) anerkannt und führt zum Diplom als Polarity Therapeut/-in. Der Diplomabschluss führt in Verbindung mit der nötigen anschliessenden Praxistätigkeit zur Aufnahme in die professionellen Register der Krankenkassen und ihrer Meldestellen (Erfahrungsmedizinische Register EMR, ASCA) und in die Therapeutenliste von anderen, dort nicht zugehörigen Krankenkassen (u.a. EGK, Visana).

KomplementärTherapie - Anerkennung beim Bundesamt für Berufsentwicklung und Technologie (BBT):
Wer in der Schweiz die Berufsbezeichnung Eidg. diplomierte/r Komplementär Thereputin / Therapeut“ anstrebt, braucht zusätzlich zum Polarity-Diplomabschluss weitere Unterrichtseinheiten in Ethik, Psychologie, Berufsentwicklung, Kommunikation sowie diverse Praxismodule. Eine Übersicht ist im Schul-Sekretariat erhältlich.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

Blockkurse

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Links