Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Verkaufsleiter/in

Eidg. Diplom HFP - Diplom / Zertifikat des Anbieters

NBW Bern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Urtenen-Schönbühl (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

7.613.15.0

Aktualisiert 10.03.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Verkaufsleiter/innen tragen die Gesamtverantwortung für den Verkauf in einem Unternehmen. Sie steuern in ihrem Arbeitsbereich sämtliche Verkaufsprozesse und sind verantwortlich für die Erwirtschaftung von existensichernden Deckungsbeiträgen und Zuwachsraten gemäss den Unternehmenszielen. In der Regel sind die Mitglied der Geschäftsleitung.

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. höhere Fachprüfung.

Aufbau der Ausbildung

Basiswissen Management und Marketing:

  • Selbstmanagement/Mitarbeiterführung
  • Personalmanagement
  • Arbeitsrecht
  • Rechnungswesen
  • Marktforschung
  • Marketing
  • Distribution

Vertiefungswissen Verkaufsleitung:

  • Verkaufsstrategie
  • Vertragsrecht
  • Verkaufsplanung und Vetriebscontrolling

Vertiefungswissen Key-account-Management:

  • Vertragsrecht
  • Projektmanagement
  • Beziehungsmanagement

Prüfungstraining schriftlich:

  • Basiswissen
  • Vertiefungswissen

Prüfungstraining mündlich:

  • Präsentieren
  • Verhandlungstechnik
  • Critical incidents

Der Verlauf der Ausbildung ist in vier Quartale unterteilt, die sich unterrichts- bzw. prüfungsmethodisch unterscheiden.

  • 1. Quartal: Basiswissen Management und Marketing
  • 2. Quartal: Basiswissen Management und Marketing / Vertiefungswissen Verkaufsmanagement bzw. Key-Account-Management
  • 3. Quartal: Ergänzung des Wissens, Fallstudienarbeit
  • 4. Quartal: Mündliches Prüfungstraining

Am Schluss wird die eidgenössische mündliche Prüfung anhand der obigen Methoden simuliert.

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) Eidg. Fachausweis der branchenspezifischen Berufsprüfungen (Verkaufsfachmann/Verkaufsfachfrau), Diplom einer anderen höheren Fachprüfung, Fachhochschule oder Hochschule und mind. 3 Jahre Praxis in leitender und/oder objektverantwortlicher Funktion im Verkauf

oder
b) Eidg. Fähigkeitszeugnis einer mind. dreijährigen beruflichen Grundbildung, Diplom einer anerkannten Handelsmittelschule oder Fachmittelschule oder Maturitätszeugnis und mind. 6 Jahre Praxis, davon 3 Jahre in leitender und/oder objektverantwortlicher Funktion im Verkauf

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Prüfungsordnung.

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an unternehmerisch denkende, organisations- und führungsstarke Verkaufsprofis, die eine intensive Vorbereitung auf die eidgenössische höhere Fachprüfung wünschen.

Anmeldung

Anmeldefrist: Beim Anbieter anfragen.

Kosten

CHF 5'940.- pro Semester (inklusive Schulungsunterlagen und interne Prüfungen)

Externe Prüfungsgebühren (examen.ch): CHF 3'400.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Eidg. Diplom: Nach externer Prüfung.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Urtenen-Schönbühl (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

2 Semester
Tageskurse: Montag oder Samstag
Abendkurse: Montag- und Mittwochabend
Zusatzabend (ca. 1x / Monat) in allen Varianten Donnerstag oder Freitag.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmenden das Diplom "Verkaufsleiter/in NBW".

Links

berufsberatung.ch