Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Märchen, Symbolarbeit mit Märchen, Ausbildung

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Mutabor Märchenseminare

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Grosshöchstetten (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

9.734.11.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • 1. Seminar: Schlüssel zur Symbolwelt der Märchen
  • 2. Seminar: Symbolbetrachtung damals und heute
  • 3. Seminar: Märchenwege – Lebenswege
  • 4. Seminar: Bilder, Sinne und Sinnbilder
  • 5. Seminar: Symbole in Märchen, Mythos und darstellender Kunst
  • 6. Seminar: Wege zur Weisheit der Märchen
  • 7. Seminar: Symbole und ihre Wirkung

Lernziel

Symbole gehören zur ältesten Sprache der Menschheit. Märchen bestehen aus einer Fülle von symbolträchtigen Bildern und sind ein wichtiger Bestandteil kulturellen Wissens. Welche Bedeutung haben die Märchensymbole und wie können wir sie in Bezug auf die Entwicklung der Figuren eines Märchens verstehen? Wer ein altes Märchen liest, wird viele Rätsel darin finden. Die Tiefe von Märchen und ihre Symbole offenbaren wertvollen Sinngehalt, wenn sie als Ganzes betrachtet und verstanden werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene Ausbildung Märchen erzählen

Zielpublikum

Pädagogen/Pädagoginnen, Erwachsenenbildner/innen, Therapeuten/Therapeutinnen und Märchenerzähler/innen, die das Erzählen durch eine Märchenbetrachtung ergänzen wollen

Kosten

CHF 2'500.- zuzüglich Kosten im Seminarhaus

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Grosshöchstetten (BE)

Seminar- und Kulturhotel Möschberg

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1 1/2 Jahre (7 Wochenendseminare)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links