Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Kaufmann/Kauffrau (verkürzte Grundbildung mit integriertem Praktikum)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

FREI'S Schulen AG Luzern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Schulisch organisierte Grundbildung, Lehrwerkstätten - Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung - Berufsabschluss für Erwachsene

Swissdoc

5.611.6.0 - 5.611.2.0 - 5.000.17.0

Aktualisiert 21.11.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Kauffrau / Kaufmann EFZ verkürzte Ausbildung: Der Antrag auf Verkürzung wird bei der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung des Kt. Luzern Ende des ersten Semesters gestellt. Mit der Bewilligung entfällt für Interessierte mit einer gymnasialen Matura oder einer abgeschlossenen Lehre (min. 3 Jahre) das mittlere Ausbildungsjahr.

1. Ausbildungsjahr:
Sie besuchen fünf Tage pro Woche die Berufsfachschule. Sie werden für Ihr erstes Praktikum fit gemacht.
Fächer: Wirtschaft und Gesellschaft, Sprachen (D, F, E), Information / Kommunikation / Administration und Sport.  
Bereits nach sechs Wochen führen Sie ein Hotel-Projekt in Eigenregie (im Rahmen der Integrierten Praxisteile IPT) 

2. Ausbildungsjahr: 
Im Laufe des ersten Semesters legen Sie die Abschlussprüfungen für die Fremdsprachen (BEC Preliminary, DFP B1) ab. Ausserdem absolvieren Sie ein Betriebspraktikum.
Im zweiten Semester bereiten Sie sich gezielt auf das QV vor. Während der Repetitionsphase gibt es mündliche und schriftliche Übungsklausuren. Das QV absolvieren Sie mit allen anderen kaufmännischen Lernenden des Kantons Luzern.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossene Lehre von min. 3 Jahren (EFZ) oder gymnasiale Matura
  • Die Bereitschaft muss da sein, über zwei Ausbildungsjahre einen sehr grossen Einsatz zu leisten.

Kosten

Schulgeld und Praktikumslohn: auf Anfrage

Zusätzliche Kosten: Informatik- und Sprachdiplome

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ als Kaufmann/-frau

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jährlich Mitte August

Dauer

2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch