Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Prozessorientierte Supervision und Coaching - Prozessorientierte/er Supervisor/in Coach bso

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Institut für Prozessarbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.13.0

Aktualisiert 13.11.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In der dreijährigen Weiterbildung werden die wichtigsten allgemeinen Haltun-gen (Metaskills) und Werkzeuge (Skills) der Prozessorientierten Psychologie nach Dr. Arnold Mindell vermittelt. Die Weiterbildung Prozessorientierte Supervi-sion und Coaching soll dazu befähigen, neue beraterische Lösungs- und Beziehungskompetenzen im persönlichen Lebensumfeld, im angestammten Berufsfeld oder in freier Beratungspraxis zu integrieren. Auf den Grundlagen der Prozessarbeit werden verschiedene Kompetenzen (Selbst-, Sozial-, Fach- und Methodenkompetenzen) umfassend vermittelt und angewendet. Dabei werden mit Supervision und Coaching zwei für die Berufs-welt relevante Schwerpunkte vertieft werden. Supervision bietet Unterstützung bei der Bewältigung beruflicher Aufgaben, der Reflexion beruflichen Handelns und der Weiterentwicklung der fachlichen und psychosozialen Kompetenzen. Coaching setzt den Fokus auf die Person, deren Positionen, Rollen und Rollenhandeln und widmet sich der erfolgreichen Umsetzung von Aufgaben und Herausforderungen, der Erweiterung des Handlungsspektrums und verfolgt das Ziel der persönlichen Reflexion.

Aufbau der Ausbildung

  • 1. Jahr / Module A und B - 4 Seminare Wahrnehmung und Prozess - 4 Seminare zu Vision und Entwicklung 10 Tage 10 Tage
  • 2. Jahr / Module C und D - 4 Seminare zu Kommunikation und Interaktion - 4 Seminare zu Gruppen und Systeme 10 Tage 10 Tage
  • 3. Jahr / Modul Prozessorientierte Supervision und Coaching - 9 Seminare zur Vertiefung Supervision und Coaching 28.5 Tage

Voraussetzungen

Zulassung

Als Prozessorientierte/-er Supervisor/-in und Coach kann sich weiterbilden las-sen, wer über eine qualifizierte Ausbildung mit Tertiärabschluss und mindestens drei Jahren Berufserfahrung verfügt. Die InteressentInnen sollten über Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Erwachsenen verfügen sowie vor Beginn der Weiterbildung über 30 Stunden in der Rolle der Beratenen im Rahmen von Coaching, Supervision oder Organisationsberatung ausweisen können. Ausnahmen hierzu müssen mit der Weiterbildungsleitung von Fall zu Fall in einem vertiefenden Gespräch geklärt werden.

Zur Beurteilung der persönlichen Eignung führt die Lehrgangsleitung mit der KandidatIn ein Aufnahmegespräch über Motivation, Eignung und Berufswunsch durch. Über die definitive Aufnahme entscheidet die PSC Lehrgangsleitung. Das Aufnahmegespräch gewährleistet die vollumfängliche Aufklärung über den Weiterbildungsvertrag und alle für das Weiterbildungsverhältnis und den Weiterbildungsgang wesentlichen Sachverhalte.

Kosten

siehe Webseite

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Diplom Prozessorientierte/-er Supervisor/in Coach bso

Dieses Diplom entspricht den Richtlinien des Berufsverbandes für Supervision und Organisationsberatung bso und ermöglicht das Beantragen einer ordentlichen Einzelmitgliedschaft als Supervisor/in und Coach bso.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Einstieg in den Basis-Lehrgang (Jahre 1 und 2 der Weiterbildung) ist jeweils halbjährlich zu Beginn eines neuen Schwerpunktbereiches möglich.
Das 3. Jahresmodul beginnt bei genügend Anmeldungen jeweils Ende August jeden Jahres.

Dauer

3 Jahre

Genaue Daten siehe Webseite

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen


 

Links

berufsberatung.ch