Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Finanzmarktregulierung

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Management and Law

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.615.10.0

Aktualisiert 20.09.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 12 ECTS-Punkte.

Teilnehmende vertiefen Ihre Kenntnisse der Finanzmarktregulierung. Einen Schwerpunkt des ersten Teils bilden die Bewilligungserfordernisse sowie die Verhaltensregeln für die Vermögensverwaltung und Anlageberatung gemäss dem neuen Finanzdienstleistungsgesetz. Im zweiten Teil werden aktuelle Entwicklungen und Trends, wie die Digitalisierung oder elektronisches Geld und virtuelle Währungen behandelt. Ausserdem werden die Steuerplanung im Wealth Management und internationale Aspekte der Erbringung von Finanzdienstleistungen thematisiert.

Inhalt:

Modul 1 - Aufsichtsrecht und Compliance:

  • Grundlagen, Rahmenbedingungen und Ziele der Finanzmarktregulierung, Aufsichts­systeme
  • Ökonomische Grundlagen der Finanzmarktregulierung, Finanzkrisen und ihre Bewältigung
  • Finanzmarktinfrastrukturen, Bewilligungs­erfordernisse gemäss Banken- und Finanz­institutsgesetz, kollektive Kapitalanlagen, Risk Management
  • Verhaltensregeln für Vermögensverwaltung und Anlageberatung, Suitability-Prüfung (Finanzdienstleistungsgesetz)
  • Selbstregulierung
  • KYC, Geldwäschereivorschriften
  • Marktverhalten, Finanzmarktstrafrecht (Missbrauchsbekämpfung), Aufsichtsinstrumente und Sanktionsmöglichkeiten, Enforcement
  • Aufsichtsrecht und privatrechtliche Regelung der Kundenbeziehung

Modul 2 - Digitalisierung, Steuerplanung und Internationales:

  • Digitalisierung und Fintech, neue Entwicklungen und Herausforderungen
  • Elektronisches Geld und virtuelle Währungen, Blockchain
  • Steuerrecht und Steuerplanung im Wealth Management
  • Bankkundengeheimnis, Datensicherheit/Datenschutz, FATCA und automatischer Informations­austausch
  • Umgang mit Daten, Digitalisierung, Outsourcing
  • Grundzüge der Finanzmarktregulierung der EU
  • Rechtsrisiken bei grenzüberschreitender Tätigkeit
  • Internationale Einflüsse, Amts- und Rechtshilfe

Präsenzunterricht: Fr/Sa

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer Hochschule (Universität, Fachhochschule) und mind. 3 Jahre Berufserfahrung

  • vergleichbarere Abschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung (mind. 2 Jahre davon im Bereich des Finanzmarkts)
  • Zulassungen "sur dossier" sind möglich im Fall einer gleichwertigen Vorbildung und mindestens fünf Jahren Berufserfahrung.
  • Über die Zulassung entscheidet die Studienleitung

Zielpublikum

Personen aus folgenden Branchen und Bereichen:

  • Banken, Vermögensverwaltung und Anlageberatung
  • Treuhand, Rechtsberatung
  • Mitarbeitende von Rechts- und Compliance-Abteilungen im Finanzdienstleistungsbereich sowie Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter, die sporadisch mit der Finanzmarktregulierung in Berührung kommen und ihre Kenntnisse systematisch vertiefen möchten

Kosten

CHF 7'900.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies ZFH in Finanzmarktregulierung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

15 Kurstage in ca. 4 Monaten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: Zentrum für Unternehmens- und Steuerrecht

Links

Auskünfte / Kontakt

Customer Service Weiterbildung:
Tel. +41 58 934 79 79, E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch