Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Geflügelwirtschaftsmeister/in

Eidg. Diplom HFP

Aviforum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zollikofen (BE) - Posieux (FR) - Ins (BE) - Gränichen (AG) - Riedholz (SO) - Hohenrain (LU) - Schüpfheim (LU) - Winterthur (ZH) - Cham (ZG) - Salenstein (TG) - Salez (SG) - Landquart (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Tiere

Swissdoc

7.140.6.0

Aktualisiert 05.11.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Geflügelwirtschaftsmeister/innen planen, entwickeln und bewirtschaften Unternehmen der Geflügelwirtschaft. Sie analysieren und treffen selbständige Entscheidungen für das Unternehmen. Sie verfügen insbesondere über die Kompetenz für die Weiterentwicklung des Unternehmens mit dem Ziel, dieses nachhaltig zu entwickeln, die Mitarbeitenden des Betriebs und die materiellen Betriebsressourcen optimal einzusetzen und die Produktion auf die Bedürfnisse der Märkte sowie der Nachhaltigkeit auszurichten. Sie führen und entwickeln den Betrieb unter Berücksichtigung des familiären, sozialen, ökonomischen, ökologischen und agrarpolitischen Umfelds.

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. höhere Fachprüfung.

Aufbau der Ausbildung

 Module der Betriebswirtschaft, Stufe Meisterprüfung:
 
  • Ökonomische Planung und Finanzierung
  • Volkswirtschaft und Agrarpolitik
  • Agrarrecht und Unternehmensform
  • Versicherungen, Berufsvorsorge und Steuern
  • Strategische Unternehmungsführung (inkl. Erarbeiten Businessplan)

Zusätzlich sind noch 4 Modulpunkte in Produktionstechnik zu erarbeiten (wieder aus dem ganzen Berufsfeld).

Die Pflichtmodule der Betriebswirtschaft und die Wahlmodule aus dem Berufsfeld werden von diversen regionalen landwirtschaftlichen Zentren angeboten.

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) Eidg. Fachausweis aus dem Berufsfeld Landwirtschaft, eidg. Fachausweis Bäuerin / bäuerlicher Haushaltleiter oder gleichwertiger Ausweis
b) Nachweis der erforderlichen Modulabschlüsse oder der Einschreibung zu den Modulprüfungen

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Reglement.

Anmeldung

Anmeldefrist: April.

Kosten

Beim Anbieter nachfragen.

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Nach externer Prüfung: dipl. Geflügelwirtschaftsmeister/in

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zollikofen (BE)
  • Posieux (FR)
  • Ins (BE)
  • Gränichen (AG)
  • Riedholz (SO)
  • Hohenrain (LU)
  • Schüpfheim (LU)
  • Winterthur (ZH)
  • Cham (ZG)
  • Salenstein (TG)
  • Salez (SG)
  • Landquart (GR)

Bildungszentrum für Naturberufe (BZNB) Grangeneuve, Route de Grangeneuve 31, 1725 Posieux

Inforama Rütti, Rütti 5, 3052 Zollikofen

Inforama Seeland, Herrenhalde 80, 3232 Ins

Landwirtschaftliches Zentrum Liebegg, Liebegg 1, 5722 Gränichen

Bildungszentrum Wallierhof, Höhenstrasse 46, 4533 Riedholz

Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung (BBZN) Hohenrain, Sennweidstrasse 35, 6276 Hohenrain

Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung (BBZN) Schüpfheim, Chlosterbüel 28, 6170 Schüpfheim

Strickhof Wülflingen, Riedhofstrasse 62, 8408 Winterthur

Landwirtschaftliches Bildungs- und Beratungszentrum (LBBZ) Schluechthof, Bergackerstrasse 42, 6330 Cham

Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg, Arenenberg 1, 8268 Salenstein

Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs (BZB) Landwirtschaft (Rheinhof), Rheinhofstrasse 11, 9465 Salez

Plantahof Landquart, Kantonsstrasse 17, 7302 Landquart

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Beim Anbieter nachfragen.

Dauer

Beim Anbieter nachfragen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch