Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

ICT Security Expert, dipl.

Eidg. Diplom HFP

Digicomp Academy AG Bern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.565.4.0

Aktualisiert 09.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Key Learnings

  • Verankerung der Sicherheitsstrategie im Unternehmen
  • Etablieren eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS)
  • Führen eines Sicherheitsprogramms in Ihrem Unternehmen
  • Managen von Stakeholdern
  • Schärfen des Sicherheitsbewusstseins in Ihrem Unternehmen
  • Bewältigen von Ereignissem und Sichern von Informationen
  • Erkennen und Bewerten von Risiken
  • Definieren und Koordinieren von Schutzmassnahmen
  • Sicherstellung der Wirksamkeit von Abwehrmassnahmen

Die Prüfung besteht aus vier Teilen:

  • Portfolioarbeit (diese wird vorgängig in schriftlicher Form erstellt)
  • Präsentation und Fachgespräch zum Portfolio (30 bis 40 Minuten)
  • Fallstudien (120 Minuten in schriftlicher Form)
  • Fallsimulation (300 Minuten praktische Cases)

Aufbau der Ausbildung

Kurse:

  • ISO/IEC 27001 Foundation
  • Information Security Officer
  • Kurs: IT-Grundschutz («P2S»)
  • Kurs: Certified Information Systems Security Professional (CISSP) («SSP»)
  • Kurs: Managen von Stakeholdern in Informationssicherheitsprozessen («MSIS»)
  • Kurs: Security Awareness im Unternehmen («SAWG»)
  • Kurs: Grundlagen Business Continuity Management BCM und Krisenmanagement («SECBC»)
  • Kurs: Grundlagen des Datenschutzes in der Schweiz («SECDA»)
  • Prüfungsvorbereitung

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) Tertiärabschluss im lnformatikbereich (eidg. Fachausweis; eidg. Diplom; Diplom HF; Bachelor; Master) oder gleichwertige Qualifikation und mind. drei Jahre Berufspraxis im Bereich der ICT-Sicherheit
oder
b) Tertiärabschluss in einem anderen Bereich (eidg. Fachausweis; eidg. Diplom; Diplom HF; Bachelor; Master) oder gleichwertige Qualifikation und mind. vier Jahre Berufspraxis im Bereich der ICT-Sicherheit
oder
c) Abschluss der Sekundarstufe II im lnformatikbereich oder gleichwertige Qualifikation und mind. sechs Jahre Berufspraxis im Bereich der ICT Sicherheit
oder
d) Abschluss der Sekundarstufe II in einem anderen Bereich (eidg. Fähigkeitszeugnis; gymnasiale Maturität; Fachmittelschulausweis; Fachmaturität) oder gleichwertige Qualifikation und mind. acht Jahre Berufspraxis im Bereich der ICT-Sicherheit und aktueller Nachweis, dass kein mit der Berufstätigkeit unvereinbarer Eintrag im Zentralstrafregister vorliegt. Stichtag für den Nachweis der Berufspraxis ist der erste Prüfungstag.

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Reglement.

Anmeldung

siehe Website des Anbieters

Kosten

CHF 17'900.- exkl. Prüfungsgebühren

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

nach externer Prüfung: dipl. ICT Securty Expert

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website des Anbieters (mehrere Daten)

Dauer

21.5 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch