Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Gestalterischer Vorkurs / Propädeutikum

Kurszertifikat / Kursbestätigung

F+F Schule für Kunst und Design

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Brückenangebote - Kultur, Kunst, Gestaltung

Swissdoc

3.600.1.0 - 3.200.1.0

Aktualisiert 17.07.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Damit Gestaltung mehr Gestalt annimmt, bietet der traditionsreiche Vorkurs interessante Einblicke in gestalterische Methoden und vermittelt dir alle dafür notwendigen Grundlagen. Er bereitet auf eine gestalterische Lehre oder auf den Übertritt an eine Höhere Fachschule oder eine Fachhochschule vor.

Der Vorkurs bietet als kreatives Zwischenjahr oder als zehntes Schuljahr eine solide Basis für die zukünftige Berufslehre oder weitere schulische Ausbildungen im gestalterisch-künstlerischen Bereich wie etwa an der Grafikfachklasse EFZ der F+F. Als Propädeutikum dient er als gezielte Vorbereitung auf dein Studium an einer (Fach-)Hochschule oder auf einen der F+F-Studiengänge HF: Bildende Kunst, Film, Fotografie, Modedesign

 

Ziele

  • Vorbereitung auf Gestaltungsberufe
  • Förderung gestalterischer Begabung
  • Persönlichkeitsbildung
  • Orientierung im gestalterischen Berufsfeld

Aufbau der Ausbildung

Fächerangebot

  • Comics
  • Dokuwerkstatt
  • Dreidimensionale Gestaltung
  • Drucken
  • Form & Farbe
  • Fotografie
  • Gamedesign
  • Gesellschaft & Politik
  • Grafische Gestaltung
  • Kunst- & Kulturgeschichte
  • Netzkultur
  • Offene Orte
  • Performance
  • Re-Design
  • Sofware
  • Sound & Vision
  • Sprache & Literatur
  • Video
  • Zeichnen

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene obligatorische Schulzeit und bestandenes Aufnahmeverfahren.

Zielpublikum berufsbegleitend:
Der berufsbegleitende Vorkurs eignet sich sowohl für Personen, die bereits in gestalterischen Berufen arbeiten und ihre Fachkenntnisse vertiefen wollen als auch für Interessierte, die eine Umschulung planen oder einen kreativen Ausgleich suchen. Die Ausbildung kann der beruflichen und persönlichen Orientierung dienen. Ebenfalls angesprochen sind Berufsleute aus technischen, sozialen oder pädagogischen Arbeitsfeldern, die vermehrt gestalterische Aufgaben wahrnehmen möchten.

Kosten

Total CHF 15'300.- (Ratenzahlung möglich)

Hinzu kommen Auslagen für Prüfungsgebühr, persönliche Utensilien, Geräte und Materialien, Exkursionen.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Vollzeit: Mitte August

Berufsbegleitend: alle 3 Monate

Dauer

Vollzeit:
9 Monate (bis Mitte Mail des Folgejahres)

Berufsbegleitend: 1 1/2 bis 2 1/2 Jahre je nach Kursbelegung

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch