Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kunsttherapeut/in

Eidg. Diplom HFP

Institut apk

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Thalwil (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.21.0 - 7.734.26.0

Aktualisiert 07.12.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden verfügen über die notwendigen Voraussetzungen um im Fachbereich Mal- und Gestaltungstherapie professionell arbeiten zu können Sie können Menschen mit leichten bis schweren gesundheitlichen Störungen begleiten.

Inhalt 

Basisstufe

  • Ausbildungsjahr: Farbprozesse
  • Ausbildungsjahr: Lebensprozesse
  • Ausbildungsjahr: Symbolisierungsprozesse

Aufbaustufe

  • Ausbildungsjahr: Sinnfindungsprozesse und
  • Prozessorientierungs-Modell (POM) im Überblick
  • Ausbildungsjahr: Emotionale Abwehr? und
  • Prozessorientierungs-Modell (POM) in der Anwendung

Voraussetzungen

Zulassung

  • Einschlägiger Abschluss auf Tertiärstufe (Höhere Berufsbildung) in den Bereichen Pädagogik, Gesundheit, Soziales, Kunst
  • oder abgeschlossene Berufsausbildung und GVB
  • oder Matura und GVB
  • Besuchte Einführung
  • Für den fünfjährigen Abschluss wird ein angeleitetes kunsttherapeutisches Praktikum der Fachrichtung Gestaltungs- und Maltherapie von insgesamt 250 Stunden verlangt.

Kosten

CHF 5000.- pro Jahr
Hinzu kommen diverse weitere Ausgaben.

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Nach interner Prüfung: Schuldiplom
Nach externer eidg. Höherer Fachprüfung: Kunsttherapeut/in dipl. HFP

Das Institut apk mit der Ausbildung für Prozessorientierte Kunsttherapie ist eduQua zertifiziert und von folgenden Verbänden anerkannt:
• Dachverband Konferenz der Schweizerischen Kunsttherapieverbände, KSKV (Trägerschaft der Eidgenössischen Höheren Fachprüfung, HFP KST)
• Fachverband für Gestaltende Psychotherapie und Kunsttherapie, GPK
• Verband schweizerischer Bildungsinstitute für Kunsttherapie, VBK

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Thalwil (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

3 -5 Jahre, der Unterricht findet an Wochenenden oder Mittwochnachmittagen und während einer bis zwei Intensivwochen pro Jahr statt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links