?global_aria_skip_link_title?

Suche

Kunsttherapeut/in

Eidg. Diplom HFP

Institut APK

Kategorien
Ausbildungsort

Thalwil (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.26.0

Aktualisiert 20.11.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die eidg. höhere Fachprüfung vor.

Sie verfügen über die notwendigen Voraussetzungen um im Fachbereich Mal- und Gestaltungstherapie professionell arbeiten zu können. Sie können Menschen mit leichten bis schweren gesundheitlichen Störungen begleiten.

 

Aufbau der Ausbildung

Inhalt:

  • Medizinische Grundlagen (Modul 1 = 161h) zeitlich frei wählbar während der gesamten Ausbildungsdauer
  • „Lebensprozesse“ (185h)
  • M4.27-30 Anamnese, Diagnostik (90h)
  • Praxisausbildungsteil: interne und externe praktische Arbeit (250h)
  • Berufsrolle (Modul 7 = 80h)
  • Fachgrundlagen 2 (Modul 2 = 120h)
  • Fallstudie (Modul 6 = 30h)
  • Fachrichtungsfremde Selbsterfahrung (M4.24-25 = 30h)
  • Lehrtherapie (20h) und Selbsterfahrung (80h)

Voraussetzungen

Zulassung

  • Einschlägiger Abschluss auf Tertiärstufe
  • oder abgeschlossene Berufsausbildung und GVB
  • oder Matura und GVB

Kosten

siehe Website

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Mit dem Branchenzertifikat, das nach allen erfolgreich absolvierten Modulprüfungen ausgestellt wird, besteht die Möglichkeit, sich bei den Registrierungsstellen der Krankenkassen anzumelden.
Nach externer Prüfung: Dipl. Kunsttherapeut/in HFP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Thalwil (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

Auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch