Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Betriebsleiter/in Landwirtschaft

Eidg. Fachausweis BP

Grangeneuve > Bildungszentrum für Naturberufe - BZNB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Posieux (FR)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.2.0

Aktualisiert 20.01.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Kandidat/die Kandidatin vertieft in der Betriebsleiterschule seine Kenntnisse und technischen Kompetenzen in den entsprechenden Produktionszweigen (Tier- und Pflanzenproduktion, Agrotourismus usw.). Er/sie lernt wichtige Grundlagen in der Arbeitsorganisation und der Betriebsführung kennen.

Sie kennen den Markt sowie die Zusammenhänge in Bezug auf die Verwertung der Produkte und Dienstleistungen.

  • Sie analysieren einen Betrieb oder einen Betriebszweig in Bezug auf das Umfeld sowie in wirtschaftlicher, technischer, ökologischer und nachhaltiger Hinsicht. Die Analyse betrifft die Produktionszweige in den verschiedenen Produktionsmethoden und Dienstleistungen sowie die Betriebsorganisation und deren Resultate.
  • Sie ermitteln die Stärken und Schwächen des Betriebs oder einzelner Produktionszweige.
  • Sie bestimmen die zu treffenden Massnahmen, um die bestehenden Produktionszweige, Dienstleistungen sowie Organisationsstrukturen und Resultate des Betriebs zu verbessern.
  • Sie entwickeln ein Marketingkonzept und setzen es um.
  • Sie setzen die getroffenen Massnahmen in den gewählten Strukturen und mit den bestehenden Produktionszweigen und Dienstleistungen des Betriebs um.

 

Die Ausbildung, die zum eidgenössischen Fachausweis führt, ist modular organisiert. Durch das gezielte Kombinieren von entsprechenden Modulen, kann die Weiterbildung den spezifischen Bedürfnissen der Kandidaten angepasst werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der/die Kandidat/in seine/ihre Weiterbildung zeitlich gut mit der Berufstätigkeit abstimmen kann. Die modulare Ausbildung berücksichtigt die Vielfalt der beruflichen Tätigkeiten und die steigende Spezialisierung.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Landwirt/in EFZ oder gleichwertige Ausbildung
  • Berufserfahrung im Berufsfeld Landwirtschaft von mindestens 2 Jahren nach dem Erwerb des EFZ

Kosten

  • Verwaltungsgebühr (= für Einschreibung) CHF 60.-
  • Schulgeld pro Modulhalbtag (= 4 Lektionen) CHF 80.-
  • Unterrichtsmaterial (= Bücher, Fotokopien usw.) effektiver Preis

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Betriebsleiter/in Landwirtschaft BP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Posieux (FR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeden zweiten Herbst (ungerade Jahre)

Dauer

1-2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Diese Ausbildung kann sowohl auf Deutsch, als auch auf Französisch absolviert werden.

Links

Auskünfte / Kontakt

Michael Hodel 026 305 58 26 (Montag, Dienstag und Donnerstag)

berufsberatung.ch