Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Techniker/in Systemtechnik

Diplom HF

Allgemeine Gewerbeschule Basel - Höhere Fachschule für Technik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik

Swissdoc

7.555.11.0

Aktualisiert 30.04.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Ausbildung zur dipl. Technikerin HF/zum dipl. Techniker HF ist im eidg. Berufsbildungsgesetz verankert. Es ist ein praxisorientiertes Studium im Bereich der nichthochschulischen höheren Berufsbildung. In der Ausbildung werden theoretische Grundlagen und ein vertieftes Wissen vermittelt. Das Studium in Verbindung mit dem beruflichen Erfahrungshintergrund machen die Absolventinnen/Absolventen zu kompetenten Berufsleuten, die auf dem Arbeitsmarkt direkt einsetzbar und gefragt sind.

Die dipl. Technikerinnen HF/dipl. Techniker HF Systemtechnik verknüpfen entweder bestehende Komponenten und Baugruppen mit Steuerungen zu funktionierenden Systemen oder sie entwickeln selber geeignete Baugruppen und Komponenten. Beim Engineering für Systeme berücksichtigen sie die Bedürfnisse der Kunden, die Anforderungen an die Technik sowie die Umweltbedingungen für den Einsatz. Sie arbeiten eng mit weiteren Fachleuten wie Ingenieuren sowie Prozess- und Produktionsverantwortlichen zusammen. Aufgrund ihrer betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, ihres unternehmerischen Denken und Handelns sowie ihrer Sozial- und Führungskompetenz übernehmen sie auch Management- und Führungsaufgaben.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Eine abgeschlossene Berufsausbildung (EFZ) in den Berufen Elektroniker, Automatiker, Elektroinstallateur, Polymechaniker, Anlagen- und Apparatebauer, Automobil-Mechatroniker, Produktionsmechaniker, Zeichner/Konstruktuer, Telematiker oder verwandte Berufe aus Elektronik, Elektrotechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik.
In den Fächern Elektrotechnik und Mathematik (Niveau Lehrabschlussprüfung) findet eine Aufnahmeprüfung statt.
Der Besuch des Vorbereitungskurses wird empfohlen. Prüfungsfrei wird aufgenommen, wer eine Berufsmaturität oder eine Matura und ein Jahr Praxiserfahrung vorweisen kann.

Kosten

CHF 1'850.- pro Semester

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Techniker/-in HF Systemtechnik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar 2019

Dauer

6 Semester, berufsbegleitend (14 - 16 Lektionen pro Woche)
1.+2. Sem. DI + DO abends, SA vorm. 3. - 6. Sem. DI abends, FR nachm., SA vorm.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Aufnahmeprüfung: 12. Januar 2019

Links

Auskünfte / Kontakt

Frau E. Baumann, Tel. 061 695 62 25

berufsberatung.ch