Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Pilot/in

Diplom HF

Horizon Swiss Flight Academy Ltd Flugschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Kloten (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr

Swissdoc

7.634.12.0

Aktualisiert 15.05.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung
  • Zusätzlich zur gemäss europäischen Richtlinien lizenz-relevanten fliegerischen Ausbildung nach EASA Part FCL sollen die sog. überfachlichen Kompetenzen dem Piloten/der Pilotin eine Basis verschaffen, sich in einem kommerziellen Flugbetrieb für Zusatzfunktionen ausserhalb des Cockpits zu qualifizieren (z.B. für Funktionen wie Postholder, Chef-Fluglehrer)
  • Der Abschluss als Dipl. Pilot/in HF berechtigt die Absolvierenden bei Interesse zum Eintritt in eine Fachhochschule (FH)  

Inhalt

Module des Bildungsgangs:

  • Fliegerische Grundausbildung: Mit Abschluss CPL-IR MEP mit ATPL-Theorie nach FCL 1 ("frozen" ATPL)
  • Multi Crew Co-operation Course (MCC)
  • Allgemeinbildung
  • Diplomarbeit
  • Einschlägige Berufstätigkeit in einem Flugbetrieb oder einem flugnahen Betrieb

Die Ausbildung kann parallel oder nach abgeschlossener fliegerischer Grundausbildung absolviert werden.

Detallierte Angaben s. Homepage der Schule.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Grundsätzlich: abgeschlossene Berufslehre (technische Ausrichtung hilfreich, aber nicht Bedingung) oder Matura
  • Bestehen der Standortbestimmung (Überprüfung der Allgemeinbildung sowie der soliden Grundkenntnisse im Bereich Algebra)

Optional:

  • Die Flugzeug-Technikerschule FTS bietet einen berufsbegleitenden Vorkurs an, mit welchem Basiskenntnisse für einen erfolgreichen Semesterstart aufgefrischt werden können.

Zielpublikum

  • Absolventen einer abgeschlossenen Berufslehre ohne höhere Weiterbildung (z.B. ohne Berufsmatur oder ohne Studium an einer Fachhochschule FH)
  • Kandidaten, welche parallel zur fliegerischen Grundausbildung einen Abschluss als Dipl. Pilot/in HF erwerben wollen
  • Piloten/Pilotinnen mit bereits abgeschlossener fliegerischer Grundausbildung (min. frozen ATPL), welche den Abschluss als Dipl. Pilot/in HF nachträglich erwerben wollen

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Pilot/in HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Kloten (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils im Herbst

Dauer

Vollzeit 1 1/2 Jahre
Teilzeit: 3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch