?global_aria_skip_link_title?

Suche

Betriebsökonomie

Bachelor FH

Zürcher Fachhochschule ZFH > Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre BWL, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.616.6.0

Aktualisiert 21.03.2022

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Wirtschaftswissenschaften setzen sich aus Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) zusammen. Diese unterscheiden sich voneinander durch den Blickwinkel, aus dem sie das ökonomische Geschehen betrachten. Betriebsökonomie ist ein Teilgebiet der Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften. Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Dieser Bachelor kann auch als Enhanced Bachelor (absolvieren von 2 Vertiefungsrichtungen) im Umfang von 210 ECTS absolviert werden.

Das Studium gliedert sich in drei Phasen:

  • Assessment-Phase (1. Studienjahr)
  • Hauptstudium (2. und 3. Studienjahr)
  • Vertiefungsstudium mit Major (4. Studienjahr)

Zur Auswahl für das Vertiefungsstudium stehen die folgenden Majors:

  • Major Banking & Finance
  • Major Digital Business & AI Management
  • Major Management in International Business

Bachelor-Thesis: Literaturarbeit oder empirische Forschungsarbeit anhand eines gewählten Themas.

Präsenzunterricht: 1 Tag oder 2 Abende pro Woche, zusätzlich ca. 6 Blocktage (in der Regel Samstag)

Berufstätigkeit: mind. 50% erforderlich, empfohlen sind 80%

Passerellen-Studium (1. Jahr, 42 ECTS):

  • Leadership
  • Scientific Skills
  • Strategie- und Organisationsmanagement
  • Investitionsrechnung & Finanzplanung
  • Finanzierung & Konzernrechnung
  • Wirtschaftsmathematik 1+2
  • Mikroökonomie
  • Wettbewerbsrecht & geistiges Eigentum
  • Betriebswirtschaft & Management
  • Statistik

Das Intensivjahr berücksichtigt den Stoff und die Lehrziele des HFW-Diploms. Ausbildungslücken werden geschlossen und fehlende Module nachgeholt.

Bachelor-Hauptstudium (2. Jahr, 46 ECTS): 
Das zweite Jahr entspricht dem 7. und 8. Semester des Bachelors in Betriebsökononie mit den Majors Digital Business & AI Management, International Business oder Banking & Finance.

Zeitaufwand Passerelle: 34 Wochen, ca. 48 Blocktage; 1 Blocktag oder 2 Blockabende pro Woche (mehrheitlich samstags) plus 15 oder 10 Zusatztage (je nach gewählter Variante)
Bachelor-Hauptstudium: 2 Semester

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Module ECTS-Punkte 
1. Semester (Assessment Stufe)
Einführung in die BWL
Finanzielles Rechnungswesen
Lernen & Entwickeln I
Algebra
Einführung in die Wirtschaftsmethodik
Sprache in der Wissenschaft
22 
2. Semester (Assessment Stufe)
Innovationsmanagement
Finanzplanung & -analyse
Lernen & Entwickeln II
Grundlagen der Mikroökonomie
Grundlagen des Rechts
Analysis
22

3. Semester (Hauptstudium)
HR Management
Marketing Management
Supply Chain Management
Kostenrechnung & Controlling
Selbstführung
Grundlagen der Makroökonomie
Vetragsrecht
Linguistik im Management

22
4. Semester (Hauptstudium)
Organisationsmanagement
Marketing & Change
Konzernrechnungslegung & Finanzierung
Teamführung
Gesellschaftsrecht / Schkg
Deskriptive Statistik
Sprache in der Wirtschaft
22
5. Semester (Hauptstudium)
Strategisches Management
Value Based Leadership Development
Kollaboration / Moderation
Wirtschaftspolitische Anwendungen
Wettbewerbsrecht
Schliessende Statistik
Qualitative Methoden
22
6. Semester (Hauptstudium)
Entrepreneurship
Digital Business
Qualitätsmanagement
Agile Projektführung
Behavioral Economics
Banken- & Steuerrecht
Quantitative Methoden
22
7. Semester (Vertiefungsstudium mit Major)
Digital Business & AI Management
Banking & Finance
Management in International Business
Bachelor Thesis
26
8. Semester (Vertiefungsstudium mit Major)
Digital Business & AI Management
Banking & Finance
Management in International Business
Bachelor Thesis
22 
   
Total 180

Voraussetzungen

Zulassung

Aufnahme ins 1. Semester:

  • Berufsmaturität in Wirtschaft und Dienstleistungen (kfm. BM), technische, gestalterische, soziale oder eine Berufsmaturität im Gesundheitsbereich plus ein Jahr studiengangsverwandte Praxis
  • Gymnasiale Maturität oder Fachmaturität plus ein Jahr studienverwandte Praxis
  • Ausgewählte höhere Fachschulen (z. B. Technikerschule TS).

Quereinstiegt möglich bei:

  • Bestandenem Assessment- bzw. Grundstudium einer Fachhochschule oder Universität (Wirtschaftsstudium).

Passerelle:

  • Abgeschlossene Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) oder
  • Höhere Fachschule für Marketing Management (HFMK) oder
  • Höhere Fachschule für Banking & Finance (HFBF inkl. Vorkurs)

Zielpublikum

  • Personen, die eine Führungsfunktion im Kader oder eine hoch qualifizierte Funktion in einem Führungsstab oder als Fachspezialistin/Fachspezialist anstreben.

Kosten

Semestergebühr: CHF 4'750.-, inkl. Prüfungsgebühren, Bachelor Thesis und auswärtige Seminare

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Nachprüfungen.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science ZFH in Betriebsökonomie
Digital Business & AI Management
Banking & Finance
in International Business

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Sihlhof

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März und September

Passerelle: März und Okober

Dauer

8 Semester in 4 Jahren

Passerelle: 2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen


 

Links

Auskünfte / Kontakt

Meltem Meral, Studiengangsorganisation
Tel: +41 43 322 26 09
E-Mail: meltem.meral@fh-hwz.ch

berufsberatung.ch