Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Medizinische Grundlagen, verschiedene Lehrgänge

Abschluss Verband

loka ag

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.724.3.0

Aktualisiert 05.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Weiterbildung "Medizinische Grundlagen" eignet sich für Personen, die sich einen komplementärmedizinischen oder naturheilkundlichen Beruf aneignen möchten oder sich in diesem Bereich weiterbilden wollen.

Die Ausbildung vermittelt ein umfassendes Verständnis von den physiologischen und pathologischen Vorgängen, vom Bau und der Funktion des menschlichen Körpers.

Es können auch einzelne Module besucht werden, um das medizinische Wissen zu erweitern.

Einführungsmodul Anatomie (250 Stunden) 

- Basismodul Anatomie/Physiologie/Patologie
- Nothilfe Niveau 1
- Hygiene und Mikrobiologie
- Anamnese und Befunderhebung
- Schulmedizinische Behandlungsmöglichkeiten
- Prüfung Medizinisches Basiswissen

Westliche Medizin (250 Stunden)

Diese entspricht den Anforderungen deS EMR für die 150 Stunden Schulmedizin und für die Studiengänge, die zu den eidg. Diplomen führen.
Die Studiengänge zum/zur KomplementärthrapeutIn benötigt mind. 180 bzw. 250 Stunden WestMed.

Westliche Medizin (600 / 700 Stunden)

Die Westliche Medizin mit 600 Stunden entspricht den Anforderungen des EMR für die 600 Stunden Schulmedizin. Diese gelten unter anderem für die Fachausbildungen der Ernährung wie Ernährungcoach (EMR Nr. 68) oder unseren HeilpraktikerIn Phytotherapie (EMR: Nr. 131).
Für die Studiengänge NaturheilprakikerIn mit eidg. Diplom mit dem Fachgebiet TEN und Homöopathie benötigen Sie 700 Stunden Westliche Medizin.

Lernziele

  • Die Weiterbildung ermöglicht Ihnen als TherapeutIn, die pathologischen Bilder des Patienten zu verstehen um mit dem medizinischen Fachpersonal kommunizieren zu können.
  • Sie lernen die Funktionen des Körpers kennen und erwerben die Fähigkeit, den Menschen mit all seinen Unzulänglichkeiten vorurteilsfrei annehmen zu können.
  • Zusätzlich werden Sie auch mit anderen menschlichen Bedürfnissen, Verhaltensmustern und Wünschen vertraut gemacht.
  • Wir zeigen Sichtweisen aus der Schulmedizin und der Naturheilkunde auf und den notwendigen Dialog dazwischen.

Kosten

  • Basisodul Anatomie: CHF 4'250.-
  • Westliche Medizin KT 170 /250: CHF 6'360.-
  • Westlische Medizin 600 / AM 700: CHF 17'680.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Die Ausbildungen werden mit einem Diplom abgeschlossen.
(Gilt auch als EMR / ASCA / NVS-SPAK – Weiterbildung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

Basismodul Anatomie: 170 Präsenzstunden - 575 Lernstunden
Westliche Medizin 250: 250 Präsenzstunden - 593 Lernstunden
Westliche Medizin 600 / 700: 704 Präsenzstudnen - 1'657 Lernstunden

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links