Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

ICT-System- und Netzwerktechniker/in

Eidg. Fachausweis BP

Microwin AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Wallisellen (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.564.9.0

Aktualisiert 29.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die eidg. Berufsprüfung vor. ICT-System- und Netzwerktechniker/-in leiten ein Team von technischen Mitarbeitenden, das für den Unterhalt und den Betrieb der ICT-System- und Netzwerkinfrastruktur zuständig ist. In dieser Funktion sind sie verantwortlich für die Datensicherheit, die Verfügbarkeit und die Verarbeitungssicherheit der ICT-System und Netzwerkinfrastruktur.

Die Ausbildung erfolgt in Modulen nach den Vorgaben des Verbandes ICT-Berufsbildung Schweiz:

Grundlagenmodule - Allgemeine Berufskompetenzen ICT

  • Modul 167: Evaluation von Informatikmittel durchführen
  • Modul 176: Informationssicherheit gewährleisten
  • Modul 192: Systeme abgrenzen und Anforderungen spezifizieren
  • Modul 207: IT Dienstleistungen budgetieren
  • Modul 249: Projekte planen und überwachen (Projektmanagement)
  • Modul 452: Release- und Updatemanagement implementieren

Fachmodule - Fachrichtungsspezifische Kompetenzen:

  • Modul 161: Standortgebundene Kommunikationsdienste betreiben
  • Modul 166: ICT-Grundschutz sicherstellen
  • Modul 177: Problemmanagement im Betrieb sicherstellen
  • Modul 181: Archivierungs-, Sicherungs- und Wiederherstellungskonzepte erarbeiten
  • Modul 441: Virtualisierungslösungen konzipieren und realisieren
  • Modul 454: Servicedesk organisieren
  • Modul 461: Mobile Kommunikationsdienste integrieren
  • Modul 471: Netzwerke optimieren
  • Modul 482: Betrieb von ICT-Infrastrukturkomponenten testen und überwachen
  • Modul 486: Netzwerk- und systemspezifische Sicherheitsmassnahmen implementieren

Voraussetzungen

Zulassung

Prüfungszulassung:

  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Informatiker/Informatikerin oder als Elektroniker/Elektronikerin und mindestens zwei Jahre Berufspraxis in der ICT-System- oder Netzwerktechnik oder
  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, einen Abschluss einer höheren schulischen Allgemeinbildung oder einen gleichwertigen Abschluss und mindestens vier Jahre Berufs­praxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikations­technologie ICT, davon mindestens zwei Jahre in der ICT-System- oder Netzwerktechnik oder
  • mindestens sechs Jahre Berufspraxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie ICT, davon mindestens zwei Jahre in der ICT-System- oder Netzwerktechnik

Kosten

CHF 12'900.-
Hinzu kommen Auslagen für die externe Prüfung.

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wallisellen (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April, Mai und Oktober, genaue Daten auf Anfrage.

Dauer

1 Jahr. Der Lehrgang findet nach Teilnehmerabsprachen entweder an 1-2 Samstagen / Monat oder 1-2 Abenden / Woche statt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links