?global_aria_skip_link_title?

Suche

Betriebsökonomie

Bachelor FH

Fachhochschule Graubünden FHGR

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre BWL, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.616.6.0

Aktualisiert 13.07.2022

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Wirtschaftswissenschaften setzen sich aus Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) zusammen. Diese unterscheiden sich voneinander durch den Blickwinkel, aus dem sie das ökonomische Geschehen betrachten. Betriebsökonomie ist ein Teilgebiet der Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften. Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Betriebsökomie

Wirtschaft und Verwaltung stellen immer höhere Anforderungen an Fach- und Führungskräfte. Diese müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Unternehmen beizutragen. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln mit spezieller Berücksichtigung der Nachhaltigkeit.

Bachelorstudienrichtung Sport Management

Über zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung treiben regelmässig Sport. Sport ist ein Wachstumsmarkt und wird immer mehr professionalisiert. Die vermittelten Sportweltkenntnisse und Managementkompetenzen befähigen, die Schweizer Sportwelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

Bachelorstudienrichtung Digital Supply Chain Management

In der Studienrichtung Digital Supply Chain werden die Kompetenzen, um die digitale Transformation von Unternehmen mitzuprägen, erworben. Es werden Grundlagen im Bereich Supply Chain Management, Digitalisierung, Veränderungsmanagement und Betriebswirtschaft vermittelt.

Aufbau der Ausbildung

Betriebsökonomie

Module, Vollzeitstudium ECTS
1. Semester 30
  • Entrepreneurial Accounting 1
  • Recht: Grundlagen
  • VWL: Mikroökonomie
  • Wahlpflichtmodul
  • ABWL: Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Rhetorik, Präsentation und Moderation
  • Psychologie
  • Wirtschaftsinformatik
 
2. Semester 30
  • Entrepreneurial Accounting 2
  • Arbeits- und Gesellschaftsrecht
  • Wahlpflichtmodul
  • Wahlpflichtmodul
  • ABWL: Methodik
  • Mathematik
  • Kommunikation Wissenschaftliches Arbeiten und Studienarbeit 1
 
3. Semester 32
  • Entrepreneurial Accounting 3
  • Marketing
  • VWL: Makroökonomie
  • Wahlmodul
  • Nachhaltige Entwicklung und Wirtschaftsethik
  • Angewandte Statistik
  • Wahlpflichtmodul
  • Wahlpflichtmodul
  • Innovationsmanagement und Design Thinking
 
4. Semester 30
  • Personalmanagement
  • Wahlpflichtmodul
  • Wahlmodul
  • Nachhaltige Entwicklung und Wirtschaftsethik
  • Entrepreneurial Marketing
  • Wahlpflichtmodul
  • Vertiefung
 
5. Semester 30
  • Führung
  • Controlling
  • Eventpraktikum
  • Businessplan
  • Wahlmodul
  • Wahlpflichtmodul
  • Vertiefung
 
6. Semester 28
  • Organisation
  • Sozialpraktikum
  • Vertiefung
  • Bachelor Thesis
 
   
Wahlpflichtmodule  

Sprachen

  • Business Englisch B2
  • Business Englisch C1

Spezialisierung 1

  • Wirtschafsinformatik: Anwendung im Management
  • Wirtschaftsinformatik: Anwendung im Sport

Spezialisierung 2

  • Projektmanagement im Management
  • Projektmanagement im Sport

Spezialisierung 3

  • Markt- und Sozialforschung im Management
  • Markt- und Sozialforschung im Sport

Spezialisierung 4

  • Steuerrecht
  • International Economics
  • Human Centered Entrepreneurship 1
  • Wissensmanagement und Studienarbeit

Spezialisierung 5

  • Staats- und Verwaltungsrecht
  • Liechtensteinisches Recht

Spezialisierung 6

  • Public Management
  • Change Management & Teamentwicklung
  • Agiles Projektmanagement
  • Soziologie
  • Wirtschaftsinformatik 3

Vorvertiefung

  • Marketing; Leadership and Change; ES and CR
  • Accounting und Banking
 
Vertiefungen  
  • Accounting and Finance
  • Banking (CFA: Level 1)
  • Entrepreneurship and Corporate Responsibility
  • Leadership and Change
  • Smart Marketing
  • Management in Sport
 
Total Bachelor 180

Das Studium kann auch in 8 Semestern Teilzeit absolviert werden.

 

Studienrichtung Sport Management

Module, Teilzeitstudium ECTS
 1. Semester 18
  • ABWL: Unternehm. Denken und Handeln
  • Wahlpflichtmodul
  • Entrepreneurial Accounting 1
  • Recht: Grundlagen
  • Strukturen des Sports
 
2. Semester 22
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wahlpflichtmodul
  • Entrepreneurial Accounting 2
  • Marketing
  • Mathematik
  • Strukturen des Sports
  • Wissenschaftliches Arbeiten
 
3. Semester 24
  • ABWL: Methodik und Anwendung
  • Innovation
  • Entrepreneurial Accounting 2
  • Marketing
  • Wahlpflichtmodul
  • Wahlpflichtmodul
  • Wahlmodul
  • Sportrecht
 
4. Semester 22
  • Psychologie und Kommunikation
  • Innovation
  • VWL: Mikroökonomie
  • Operatives und Strategisches Management
  • Sportmarketing und -sponsoring
  • Sportrecht
  • Wahlmodul
 
5. Semester 22
  • Wirtschaftsethik und Nachhaltige Entwicklung
  • Statistik
  • Wahlpflichtmodul
  • Sportmarketing und -sponsoring
  • Event Management
  • Wahlmodul
 
6. Semester 20
  • Human Resources
  • Sportökonomie
  • Sportsoziologie und Sportethik
  • Wahlpflichtmodul
  • Wahlpflichtmodul
  • Event Management
 
7. Semester 24
  • Human Resources
  • VWL: Makroökonomie
  • Sportsoziologie und Sportethik
  • Praxisprojekt Sport
  • Wahlpflichtmodul
  • Wahlpflichtmodul
  • Management von Sportorganisationen
 
8. Semester 28
  • Sportstättenmanagement
  • Sports Finance
  • Praxisprojekt Sport
  • Wahlpflichtmodul
  • Bachelor Thesis
 
   
Wahlpflichtmodule  

Modulgruppe Differenzierung 1

  • Wirtschafsinformatik: Anwendung im Management
  • Wirtschaftsinformatik: Anwendung im Sport

Modulgruppe Differenzierung 2

  • Projektmanagement im Management
  • Projektmanagement im Sport

Modulgruppe Differenzierung 3

  • Markt- und Sozialforschung im Management
  • Markt- und Sozialforschung im Sport

Modulgruppe Erweiterung Sport

  • Sportsponsoring Vertiefung
  • International Economics
  • Sport Destination Management
  • Sport Governance Management
  • Consumer Behaviour in Sport

Modulgruppe Spezialisierung Sport

  • Management im Sport
  • Sportmedien und Digitalisierung im Sport
  • Businessplan

Modulgruppe Sprachen

  • Business Englisch B2
  • Cambridge BEC Higher - Business Englisch C1
 
Total Bachelor 180

Das Studium kann nur in Teilzeit absolviert werden.

 

Studienrichtung Digital Supply Chain Management

Module, Teilzeitstudium ECTS
1. Semester 22
  •  Integrated Supply Chain Management
  • Mathematik
  • ABWL 1
  • Recht: Grundlagen
  • Präsentieren und Moderieren
  • Innovationsmanagement
  • Business English
 
2. Semester 22
  • Sourcing and Supply Management
  • Angewandte Statistik
  • ABWL 2
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Marketing
  • Design Thinking
  • Business English
 
3. Semester 20
  • Supply Chain Planning
  • Wirtschaftsinformatik: Grundlagen
  • Entrepreneurial Accounting 1
  • Projektmanagement
  • Markt- und Sozialforschung
 
4. Semester 24
  • Transport and Logistics
  • Wirtschaftsinformatik: Anwendung
  • Wahlpflichtmodul Modulgruppe 1
  • Mikroökonomie
  • Entrepreneurial Accounting 2
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Psychologie
 
5. Semester 24
  • Warehousing and Distribution
  • Supply Chain 4.0 Technologie managen
  • Wahlpflichtmodul Modulgruppe 2
  • Makroökonomie
  • Wirtschaftsethik
  • Kommunikation
  • Verhandlungen planen und führen
 
6. Semester 20
  • Quality and Process Management (Lean Six Sigma Green Belt)
  • Vertiefung
  • Wahlpflichtmodul Modulgruppe 1
  • Wahlpflichtmodul Modulgruppe 3
  • Personalführung und Einfluss
 
7. Semester 24
  • Supply Chain Finance and Performance Management
  • Vertiefung
  • Wahlmodul 1
  • Consulting-Projekt
  • Geschäftsmodelle und Unternehmensführung
  • Change Management
 
8. Semester 24
  • Supply Chain Strategy and Risk Management
  • Vertiefung
  • Wahlmodul 2
  • Bachelor Thesis
 
   
Vertiefungen  

Supply Chain Analytics

  • Supply-Chain-Optimierung und Network Design
  • Consumer Behavior und Data Analytics
  • Dynamic Planning mit AI und Machine Learning

Sustainable Supply Chain Management and Product Development

  • Circular Supply Chain Management
  • Supply Chain Responsibility
  • Sustainable Product Development

Supply Chain Technology and Operations

  • Smart Operations mit Industry 4.0
  • IT-Enabled Customer Service
  • Fortgeschrittenes Lager- und Transportmanagement
 
Wahlpflichtmodule  

Modulgruppe 1

  • Supply Chain Management im Handel
  • Supply Chain IT Systems
  • Supply Chain Analytics and Big Data

Modulgruppe 2

  • Supply-Chain-Recht und Trade Compliance
  • Supply Chain Operations
  • Programmierung I (Python)

Modulgruppe 3

  • Agiles Projektmanagement
  • Process Automation and Process Mining
  • Datenbankmanagement und SQL

Modulgruppe Sprachen

  • Englisch B2
  • Englisch C1
 
Wahlmodule  
  • Businessplan
  • Digital-Supply-Chain-Wahlpflichtmodule
  • Human Centered Entrepreneurship I
  • Human Centered Entrepreneurship II
 
Total Bachelor 180

Das Studium kann nur in Teilzeit absolviert werden.

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Betriebsökonomie

  • Eidgenössisch anerkannte Berufs-, Gymnasial- oder Fachmaturität
  • Vergleichbarer Ausweis; die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die fachgebundene Hochschulreife entsprechen der Gymnasialmaturität. Die Fachhochschulreife (Fachabitur) ist der Berufsmaturität gleichzusetzen.
  • Eine Berufslehre oder ein Jahr Berufspraxis im Bereich Wirtschaft und Dienstleistungen

Sport Management

  • Eidgenössisch anerkannte Berufs-, Gymnasial- oder Fachmaturität
  • Vergleichbarer Ausweis; die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die fachgebundene Hochschulreife entsprechen der Gymnasialmaturität. Die Fachhochschulreife (Fachabitur) ist der Berufsmaturität gleichzusetzen.
  • Eine Berufslehre oder ein Jahr kaufmännische Berufspraxis im Bereich Wirtschaft und Dienstleistungen

Digital Supply Chain Management

  • Eidgenössisch anerkannte Berufs-, Gymnasial- oder Fachmaturität
  • Vergleichbarer Ausweis; die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die fachgebundene Hochschulreife entsprechen der Gymnasialmaturität. Die Fachhochschulreife (Fachabitur) ist der Berufsmaturität gleichzusetzen.
  • Eine Berufslehre oder ein Jahr Berufspraxis in einer zur Studienrichtung verwandten Branche

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig.

Link zur Zulassung

Anmeldung

bis Ende Mai

Anmeldungen werden auch noch nach Anmeldeschluss berücksichtigt, sofern freie Studienplätze verfügbar sind.

Kosten

Einschreibegebühr: CHF 300.-

Semestergebühr: CHF 960.- für Studierende mit Wohnsitz in CH oder FL, CHF 1'550.- für alle anderen Studierenden

Von Studierenden ausserhalb CH/FL/EU/EFTA erhebt die FH Graubünden ein Depot von CHF 3'000.-

Benötigt wird ein eigenes, leistungsfähiges Notebook. Empfehlung der Studienleitung beachten.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science FHGR in Betriebsökonomie mit entsprechender Vertiefung
Bachelor of Science FHGR in Betriebsökonomie Studienrichtung Sport Management
Bachelor of Science FHGR in Betriebsökonomie Studienrichtung Digital Supply Chain Management

berufsberatung.ch