Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Betriebsökonomie

Bachelor FH

FHO Fachhochschule Ostschweiz > HTW Chur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.6.0

Aktualisiert 28.07.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte). 1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

  • Entrepreneurial Accounting
  • Volkswirtschaft
  • Recht
  • Betriebswirtschaft
  • Soft Skills
  • Informatik
  • Mathematik
  • Englisch
  • 2. Fremdsprache
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Angewandte Statistik
  • Planung, Führung, Organisation und Controlling
  • Businessplan
  • Bachelor Thesis
  • Vertiefungen:
    - Accounting and Finance
    - Banking
    - Entrepreneurship
    - Leadership
    - Marketing
    - Sports Management

Aufbau der Ausbildung

Fächer ECTS
 1. Jahr
Entrepreneurial Accounting 12
Recht 4
Volkswirtschaftslehre 4
Soft Skills und Wirtschaftsethik 6
Englisch 4
2. Fremdsprache 8
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 8
Mathematik 8
Wirtschaftsinformatik 6
60
2. Jahr
Entrepreneurial Accounting 10
Personalmanagement 4
Entrepreneurial Marketing 4
Recht 8
Volkswirtschaftslehre 4
Soft Skills und Wirtschaftsethik 4
Sozialpraktikum 2
Englisch 4
Projektmanagement 4
Eventpraktikum 2
Angewandte Statistik 4
Empirische Marktforschung 4
Studienarbeiten 2
Wahlpflichtfach (Sozialpraktikum oder 2. Fremdsprache) 4
60
3. Jahr
Recht 4
Volkswirtschaftslehre 4
Strategisches Management 3
Controlling 3
Personalführung 2
Integrative Unternehmensführung 5
Organisation und Prozesse 3
Innovationsmanagement 2
Businessplan 6
Moderationstechnik 1
Vertiefungsrichtung 15
Bachelor Thesis 12
60
Total Bachelor 180

 

Voraussetzungen

Zulassung

Prüfungsfrei zum Studium zugelassen werden:

  • Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten kaufmännischen Berufsmaturität
  • Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten Berufsmaturität nicht kaufmännischer Richtung mit einem Jahr kaufmännischer Praxis
  • Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten Gymnasialmatura mit einem Jahr kaufmännischer Praxis
  • Praxis Inhaberinnen und Inhaber anderer vergleichbarer Ausweise mit entsprechender kaufmännischer Praxis

Interessentinnen und Interessenten ohne diese Voraussetzungen können «sur Dossier» aufgenommen werden. Das Prorektorat entscheidet zusammen mit der Studienleitung über die Aufnahmebedingungen.

 

Anmeldung

Anmeldeschluss Ende April

Kosten

CHF 300 Einschreibung
CHF 960 Semestergebühren

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science FHO in Betriebsökonomie mit Angabe der Vertiefungsrichtung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

6 Semester (Vollzeit)
8 Semester (Teilzeit)

Ein Semester besteht in der Regel aus 14 Unterrichtswochen, einer Blockwoche und ein bis zwei Prüfungswochen.
Der Unterricht erfolgt im Vollzeit-Studium von Montag bis Freitag.
Der Unterricht im Teilzeitstudium findet in den ersten sechs Semestern an zwei aufeinanderfolgenden Wochentagen tagsüber statt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Teilzeitstudierenden gehen einer Erwerbstätigkeit von 40–60 Prozent nach. Familiäre Erziehungsaufgaben und Leistungssport werden als berufliche Tätigkeit angerechnet.

Links

Label

  • AAQ