Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Helikopter-Berufspilot/in

Abschluss Verband

Swiss Helicopter AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Belp (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr

Swissdoc

7.634.5.0 - 9.634.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Modulare Ausbildung
Die Teilnehmenden absolvieren zuerst die Ausbildung zum/zur Privatpiloten/-pilotin und fliegen anschliessend ca. 40h alleine auf Charterbasis und machen z.B. die Erweiterung für Gebirgslandungen über 1100m über Meer. Danach besuchen sie die Berufspilotenausbildung und können diese mit mind. 185h abschliessen. Die modulare Variante ist für Bewerber/innen vorgesehen, welche zu einem späteren Zeitpunkt die Berufspilotenausbildung noch absolvieren möchten. Die modulare Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden. Kosten auf Anfrage


Integrierter Kurs
Bei dieser Variante fällt der Zwischenschritt zur Privatpilotenprüfung weg. Die Absolvierenden durchlaufen einen direkten Kurs bis zum/zur Berufspiloten/-pilotin und können die Ausbildung mit 135h abschliessen. Die minimale Dauer eines integrierten Kurses ist 9 Monate, die maximale Dauer ist 24 Monate. Der integrierte Kurs wird in Vollzeit absolviert. Kosten: ca. CHF 100'000

 

Lernziel

Nach Abschluss der Ausbildung sind die Absolventen/-innen berechtigt, kommerzielle Flüge im Rahmen eines zugelassenen Flugbetriebes zu tätigen.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzungen für die modulare Ausbildung

  • PPL(H) Lizenz
  • Medizinisches Tauglichkeitszeugnis Klasse 1
  • Mindestens 18 Jahre alt bei Prüfungsanmeldung
  • 155 Flugstunden, davon min. 50 Flugstunden als verantwortlicher Pilot
  • Englischkenntnisse

Voraussetzungen für die integrierte Ausbildung

  • Medizinisches Tauglichkeitszeugnis Klasse 1
  • Mindestens 18 Jahre alt bei Prüfungsanmeldung
  • Englischkenntnisse

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Berufspilot/in CPL(H)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Belp (BE)

Zeitlicher Ablauf

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links