Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Helikopter-Privatpilot/in

Abschluss Verband

Swiss Helicopter AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Belp (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr

Swissdoc

7.634.5.0 - 9.634.1.0

Aktualisiert 30.03.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Ausbildung verlangt mindestens 45 Flugstunden. Neben
einer Radionavigationsausbildung, einer Instrumentenflug- und
Alpeneinweisung und mehreren Navigationsflügen sind darin
bereits 10 Solostunden alleine an Bord enthalten. Das Mindestalter
beim ersten Soloflug beträgt 16 Jahre. An die Ausbildung können maximal 5 Stunden in einem zertifizierten Simulator angerechnet werden. Swiss Helicopter arbeitet dazu mit Partnerschulen zusammen.

Folgender Ablauf hat sich bei der Ausbildung zum Privatpiloten bewährt:

  • Beratungsgespräch und Schnupperflug auf dem gewünschten Helikoptermodell
  • Gemeinsame Planung des Ablaufs mit Ihrem Fluglehrer
  • Medizinische Tauglichkeitsabklärung
  • Beginn der Flugausbildung und paralleler Besuch von Theoriekursen sowie Flugfunkkurs (Voice)
  • Theoretische Prüfung beim Bundesamt für Zivilluftfahrt sowie Voice-Prüfung
  • Language Proficiency Check zur Überprüfung der Englischkenntnisse
  • Praktische Flugprüfung mit Experte auf dem Schulungshelikopter

Lernziel

Mit dem Privatpilotenausweis dürfen private, nichtkommerzielle Flüge durchgeführt werden. Diese Ausbildung gibt den Absolvierenden die Grundlage für jede weitere Lizenz.

 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Mindestalter 17 Jahre zum Zeitpunkt der Prüfung
  • Bestandene theoretischen Prüfungen
  • Medizinisches Tauglichkeitszeugnis der Klasse 2
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Kosten

Die Kosten basierend auf den gesetzlichen Mindeststunden betragen ca. CHF 36‘000.-.

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Privatpilot PPL(H)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Belp (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

9-24 Monate. Auch kürzere Intensivkurse sind denkbar.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Termine für die Flugstunden werden individuell mit dem/der Fluglehrer/in vereinbart

Auf der Helikopterbase Belp kann die praktische Ausbildung auf den Helikoptertypen Cabri G2 und Jet Ranger absolviert werden.

Nach der Ausbildung müssen jedes Jahr mind. 2 Flugstunden inkl. einem Checkflug mit einem Experten/einer Expertin absolviert werden.

Links

berufsberatung.ch