Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Farbgestalter/in

Diplom HF

Haus der Farbe, Höhere Fachschule für Farbgestaltung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Swissdoc

7.822.18.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Inhalt

Basisstudium:

  • Farbe als Gestaltungsmittel
  • Materialität der Farbe
  • Form und Raum
  • Kommunikation in Bild und Sprache
  • Farbe als Gestaltungsmittel
  • Visuelle Präsentationstechniken
  • Farbe in Kunst und Architektur
  • Farbe im kulturellen Kontext
  • Farbe und Wirkung

Aufbaustudium

  • Farbe und Material
  • Farbe in der Natur
  • Farbe und Licht
  • Ornamente und Architektur
  • Farbe im Innenraum
  • Farbe und Orientierung
  • Mensch und Farbe
  • Farbe im Aussenraum
  • Traditionelle Techniken und Anstrichstoffe
  • Farbgestaltung im historischen Umfeld
  • Farbe in der Natur
  • Traditionelle Techniken und Anstrichstoffe
  • Farbtgestaltung im historischen Umfeld
  • Farbgestaltung von A-Z 

Lernziel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen den eidgenössisch anerkannten Diplomabschluss als Farbgestalter/in HF.
Sie sind kompetente Fachpersonen im Umgang mit Farbe am Bau. Sie arbeiten als Spezialistinnen und Spezialisten mit Architekten, Bauherrschaften und Handwerkerinnen zusammen.
Der Diplomabschluss öffnet Ihnen zudem weitere Türen im Bildungssystem, so zu Nachdiplomstudien und Fachhochschulen.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Zulassung zum Diplomlehrgang Farbgestaltung erfolgt entweder über die Aufnahmeprüfung oder über den erfolgreichen Abschluss eines gestalterischen Kurses der Farbwerkstatt (WM01-WM06) und einem persönlichen Aufnahmegespräch. Die Aufnahmeprüfung dauert einen Tag und besteht aus drei Teilen: einer gestalterischen Aufgabe, einer Beurteilung der mitgebrachten Arbeitsmappe und einem Gespräch über Ihre Motivation, Ihre berufliche Qualifikation und gestalterische Erfahrung. In Ihrer persönlichen Arbeitsmappe sollten Sie verschiedene Aspekte Ihres gestalterischen Schaffens aus jüngerer Zeit dokumentieren (z.B. Skizzen, Gemälde, Fotoserien).

Kosten

CHF 26'000.-

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Farbgestalterin HF (ab 2018 voraussichtlich: dipl. Techniker/in HF, Fachrichtung Bauplanung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils im Januar und August

Dauer

6 Semester, 2 Wochentage sowie 5 Samstage und eine obligatorische Themenwoche pro Semester. Es muss ausserdem mit einem Arbeitstag für das Selbststudium gerechnet werden. Die Ausbildung ist mit einer Berufstätigkeit von maximal 60 % zu vereinbaren.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links