Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Interkulturelles Foyer Bildung und Beruf

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Interkulturelles Foyer Bildung & Beruf IFBB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Brückenangebote / Zwischenlösungen

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Brückenangebote

Brückenangebots-Typen

Arbeits-, Beschäftigungsprogramme, Motivationssemester

Swissdoc

3.400.5.0

Aktualisiert 02.06.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das IFBB bietet Migrantinnen und Schweizerinnen zwischen 16 und 25 Jahren eine Tages­struktur. Unser Angebot richtet sich an junge Frauen, welche bei der Berufsfindung und der selbständigen Lebensführung Unterstützung benötigen.

Im Interkulturellen Foyer Bildung und Beruf wird jungen arbeitslosen Frauen eine gezielt auf die Integration ins Berufsleben ausgerichtete Tagesstruktur geboten.
Die Frauen werden individuell gestützt und ihr Leistungspotential bestimmt. Selbstvertauen und Motivation werden gestärkt und spezielle Fähigkeiten gefördert. Mit individuell abge­stimmter Wissensvermittlung schliessen die jungen Frauen bestehende Schulstofflücken.

Voraussetzungen

Zulassung

siehe Homepage

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch